Mit Kompetenz führen

Vom Wissen und Ruf der ältesten Verwaltungshochschule in Deutschland profitieren und Führungskompetenzen ausbauen mit dem Masterstudiengang “Public Management”.

berufsbegleitend

Das berufsbegleitende Studium passt sich Ihrer Lebenssituation an. Mit insgesamt 55 Präsenztagen an der Hochschule Kehl und darauf abgestimmten Selbstlernphasen können Sie sich Ihren Studienwunsch neben dem Berufs- und Familienalltag erfüllen.

praxisnah

Dank der Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis erlangen Sie Wissen, welches den realen Bedürfnissen einer Organisation entspricht. Teamteachings durch Professor*innen und Vertreter*innen aus der Praxis bereichern dabei die Lehre. Die Praxis fließt auf diese Weise gezielt in die Ausbildung ein und die Theorie unterstützt Veränderungsprozesse in der Praxis.

etabliert

Seit über zehn Jahren startet der Masterstudiengang „Public Management“ und hat schon vielen Absolvent*innen den Aufstieg in Führungspositionen und damit in den den höheren Dienst ermöglicht.

Portraitfoto Maximilian Fetzer

Maximilian Fetzer
M.A. Public Management

„Der berufsbegleitende Masterstudiengang ‚Public Management‘ ist sehr praxisorientiert und stellt eine breitgefächerte Weiterbildung speziell für Führungskräfte oder angehende Führungskräfte dar. Dabei werden grundlegende Themen aus der Sichtweise von Führungskräften in unterschiedlichen Modulen thematisiert. Durch eine heterogene Mischung der Studierenden (Berufserfahrung in unterschiedlichen Themenfeldern) findet ein bereichernder Austausch in Kleingruppen statt und es wird nicht nur während, sondern auch nach dem Studium ein breites Netzwerk aufgebaut.“

„Ohne das Studium würde ich heute sehr wahrscheinlich nicht in einer Leitungsposition arbeiten. Gerade das betriebswirtschaftliche Fachwissen oder die Themen Personal- und Projektmanagement sind für mich als Geschäftsführerin relevant. Außerdem: Eine Zusatzqualifikation, insbesondere ein weiterer Studienabschluss, macht sich in jedem Lebenslauf gut. Ich kann den Masterstudiengang absolut empfehlen. Auch wenn das Studium neben der Arbeit anstrengend war, so waren die Seminare methodisch und didaktisch (meistens) gut gestaltet und vor allem auch in der Praxis anschlussfähig.“

Portraitfoto Andrea Heim

Andrea Heim
M.A. Public Management

Auf einen Blick

Akademischer Abschluss

Studienart

Bewerbungsphase

Studienbeginn

Studiengebühren

Studienplätze

Master of Arts (M.A.)

berufsbegleitend, 5 Semester, 90 ECTS

1. Juli bis 31. Oktober des Jahres vor Studienbeginn

jährlich 1. September

500 Euro pro Semester zzgl. ca. 100 Euro sonstige Kosten

50 an den Hochschulen Kehl und Ludwigsburg

Höherer Dienst

Der Masterstudiengang eröffnet die Möglichkeit der Verbeamtung und des direkten Zugangs zum höheren Verwaltungsdienst.

Beamt*innen des gehobenen Verwaltungsdienstes bietet er die Möglichkeit zum Aufstieg in den höheren Verwaltungsdienst.

Studieninhalte

Kommunikation

Public Relations | Gesprächs- und Verhandlungsführung

Kommunalpolitik

Kommunalrecht | Kommunalpolitik und Bürgerbeteiligung | Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung

Personalmanagement

Personalmanagement | Arbeitsrecht | Beamtenrecht

Recht

Juristisches Denken und Methodenlehre | Juristische Fallstudien

Ethik & Psychologie

Selbstmanagement | Führungskonzepte einschließlich Gender-Mainstreaming | Ethik und nachhaltige Entwicklung

Kommunale Finanzen

Controlling | Kommunales Investitionsmanagement | Beteiligungsmanagement

Studienverlauf

Der Studiengang kann parallel zu einer Beschäftigung absolviert werden. Die optimal aufeinander abgestimmten und sich abwechselnden Selbstlern- und Präsenzphasen ermöglichen einen erfolgreichen Masterabschluss für Berufstätige und / oder Personen mit Familien.

Selbstlernphasen
Home Office

Die Hochschule unterstützt Ihre Selbstlernzeit durch unterschiedliche Blended-Learning-Materialien wie Studienbriefe, Videos oder e-Books, die eine theoretische Basis für die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten bieten.

Eine tiefgehende Auseinandersetzung mit den Materialien ist für eine erfolgreiche Teilnahme an den Präsenzphasen erforderlich. 

Präsenzphasen
Hochschule

Die 55 Präsenztage an der Hochschule Kehl dienen als Pflichttermine zur Vertiefung der im Selbststudium erworbenen Kenntnisse. Diese ermöglichen den Transfer in die Verwaltungspraxis und zur Vorbereitung auf die Prüfungen. 

Die Präsenztage finden meist freitags und samstags statt.

Studienabschluss
Geschafft!

Nach erfolgreichem Studium und bestandener Prüfung verleiht die Hochschule den Titel „Master of Arts“ (M.A.) mit dem Zusatz „Public Management“.

Neben der Aufstiegsmöglichkeit in den höheren Dienst besteht nun die Möglichkeit zur Promotion.

Ziele des Studiengangs

ZIELGRUPPE

Das Masterstudium richtet sich an Personen, die eine Führungsposition in kommunalen, oder staatlichen Verwaltungen innehaben, oder anstreben. Auch eignet sich der Studiengang für Angehörige von Non-Profit-Organisationen und Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs).

AUSBILDUNGSZIEL

Absolvent*innen des berufsbegleitenden Masterstudiengangs sind in der Lage Wissen und Methoden  in die Verwaltungspraxis zu transferieren, um Leitungs- und Managementprozesse aktiv zu gestalten. Um dahin zu gelangen, erwartet die Studierenden ein interdisziplinäres Studienangebot mit verwaltungsspezifischen Kerninhalten sowie die Vermittlung persönlicher, sozialer und methodenorientierter Kompetenzen. 

KARRIEREMÖGLICHKEITEN

Die Studieninhalte sind insbesondere zur Vorbereitung auf die Übernahme von Führungspositionen in der öffentlichen Verwaltung oder einer sonstigen Einrichtung des öffentlichen Sektors gerichtet, z. B. als Team-, Projekt- oder Amtsleiter*in oder Bürgermeister*in. 

Bewerbung

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit überdurchschnittlichem Ergebnis. Bitte denken Sie daran, uns in Ihren Bewerbungsunterlagen, die in Ihrem Studium erreichten ECTS-Punkte – wenn möglich mitsamt ECTS-Grad – nachzuweisen.
  • Mindestens zweijährige qualifizierte Berufstätigkeit nach dem ersten Hochschulabschluss.
  • Erfolgreiches Bestehen des zweistufigen Zulassungsverfahrens (schriftliche Bewerbung und AC).

Studieninteressierte sollten folgenden Hintergrund haben:

  • Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) / Bachelor (Public Management)
  • Absolvent*innen grundständiger Studiengänge in den Bereichen Wirtschafts-, Sozial- und Verwaltungswissenschaften
  • Absolvent*innen von Studiengängen der Natur- und Ingenieurswissenschaften, die eine Führungsposition in kommunalen oder staatlichen Verwaltungen anstreben (Quereinsteiger*innen).
  • Aufstiegsbeamt*innen des gehobenen Dienstes der Landesverwaltung

Das Bewerberportal für den Studienbeginn im September 2025 ist vom 01.07.2024 bis zum 31.10.2024 geöffnet.

Die Termine für das Auswahlgespräch / Assessment-Center werden noch bekanntgegeben.

Geschafft! Mit der Erfüllung aller Voraussetzungen erhalten Sie von der Hochschule die Zusage für Ihren Studienplatz.

Wichtige Dokumente

Fragen?

Einfach Kontakt aufnehmen, wir helfen gerne weiter:

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors