2

Herr Prof. Dr. Heinz-Joachim Peters ist seit 1981 Professor der Hochschule Kehl an der Fakultät I Rechts-und Kommunalwissenschaften.

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Raum: 140

Telefon: +49 7851 / 894 - 186

Fax: +49 7851 / 8945 - 186

E-Mail: peters[at]hs-kehl.de

Seine Lehrtätigkeit übt er in folgenden Modulen aus:

Grundlagenstudium

  • Modul 1: Öffentlich-rechtliche Grundlagen des Verwaltungshandelns
  • Modul 2: Ordnungs- und Planungsrecht

Forschungs- und Kompetenzfelder

Forschungsgebiete

  • Umweltrecht (europäisches und deutsches)

    Publikationen

    Bücher und selbständige Schriften

    • UVPG - Kommentar, 4. Aufl. Baden-Baden 2019, mit Dr. - Ing. Balla und Prof. Hesselbarth.  
    • Umweltrecht – Lehrbuch, 5. Aufl., Stuttgart 2016, mit Prof. Hesselbarth und Rechtsanwältin Frederike Peters.
    • Verwaltung und Politik, Festschrift für Hans-Jürgen Sperling, Stuttgart 2014, mit Prof. Witt.
    •  Umweltrecht - Lehrbuch, 4. Aufl., Stuttgart 2010.
    •  Leitfaden zur Strategischen Umweltprüfung, (Hrsg.) Umweltbundesamt, Dessau 2008, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Katrin Wulfert.
    •  UVPG - Kommentar, 3. Aufl., Baden-Baden 2006, mit Dr. -Ing. Balla.
    • Kriterien, Grundsätze und Verfahren der Einzelfallprüfung bei der Umweltverträglichkeitsprüfung, (Hrsg.) Umweltbundesamt, Dessau 2006, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Hartlik.
    • UVPG - Kommentar, 2. Aufl., Baden-Baden 2002.
    • Staatliche Steuerung der Umweltnutzung, Teil 1 u. 2,  (Hrsg.) Fraunhofer Institut Umsicht/Fernuniversität Hagen, 1. Aufl., Oberhausen/Hagen 2001.
    • Staatliche Planung der Umweltnutzung, (Hrsg.) Fraunhofer Institut Umsicht/Fernuniversität Hagen, 1. Aufl., Oberhausen/Hagen 2001.
    • Allgemeines öffentliches Umweltrecht,  (Hrsg.) Fernuniversität Hagen, 1. Aufl., Hagen 1999.
    • Besonderes öffentliches Umweltrecht,  (Hrsg.) Fernuniversität Hagen, 1. Aufl., Hagen 1999.
    • Abfallentsorgung - Verwertung und Beseitigung, 1. Aufl., Baden-Baden 1997, mit Dr. Mandel.
    • Die Bewertung der Luftqualität, 2. Aufl., Dortmund 1994, mit Prof. Kühling.
    • Die UVP-Richtlinie der EG und die Umsetzung in das deutsche Recht, 1. Aufl., Baden-Baden 1994.
    • Umweltverwaltungsrecht, 2. Aufl., Heidelberg 1992.
    • Umweltverwaltungsrecht, 1. Aufl., Heidelberg 1990, mit Prof. Schlabach und Richter am VGH Schenk. 

    Buchbeiträge 

    • Grundlagen des Verwaltungsrechts der Europäischen Union, in: Schweickhardt/Vondung/Kreher-Zimmermann (Hrsg.), Allgemeines Verwaltungsrecht, 10. Aufl. 2018, mit Prof. Frey.
    • Staatshaftungsrecht, in: Schweickhardt/Vondung/Kreher-Zimmermann (Hrsg.), Allgemeines Verwaltungsrecht, 10. Aufl. 2018, mit Prof. Fleckenstein.
    • Planung und Plan, in: Schweickhardt/Vondung/Kreher-Zimmermann (Hrsg.), Allgemeines Verwaltungsrecht, 10. Aufl. 2018.
    • Besondere Verwaltungsverfahren, in: Schweickhardt/Vondung/Kreher-Zimmermann (Hrsg.), Allgemeines Verwaltungsrecht, 10. Aufl. 2018.
    • Nachhaltigkeit durch Umweltplanungsrecht, in: Kegelmann/Martens (Hrsg.), Kommunale Nachhaltigkeit, 1. Aufl., Baden-Baden 2013.
    • Die Einzelfallprüfung nach § 3 c UVPG, in: Storm/Bunge, Handbuch der UVP, Loseblatt, Berlin, Std. 2011, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Hartlik.
    • Der demographische Wandel als Gegenstand von Umweltprüfungen, in: Umweltbundesamt (Hrsg.): Umwelt im Wandel - Herausforderungen für die Umweltprüfungen, Berlin 2009.
    • Strategische Umweltprüfung bei Maßnahmenprogrammen und Bewirtschaftungsplänen, in: Bohne (Hrsg.),  Umweltgesetzbuch, 1. Aufl., Berlin 2005.
    • Umweltverträglichkeitsprüfung und Zulassungsverfahren, in: Erbguth (Hrsg.), Die Umweltverträglichkeitsprüfung, Neuregelungen, Entwicklungstendenzen, 1. Aufl., Baden-Baden 2003.
    • Umweltverträglichkeitsprüfung im und am Meer, in: Czybulka (Hrsg.), Naturschutz und Rechtsregime im Küsten- und Offshore- Bereich, 1. Aufl., Baden-Baden 2003.
    • Das raumbezogene Planungsrecht und seine Weiterentwicklung nach der SUP-Richtlinie der Europäischen Union, in: Hochschule Kehl (Hrsg.), Gegenwartsthemen in Verwaltungspraxis und Verwaltungswissenschaft, 1. Aufl., Baden-Baden 2003. 
    • Luftverunreinigungen, in: Storm/Bunge, Handbuch der UVP, Berlin 1996, mit Prof. Kühling. 
    • Legal Instruments of Environmental Policy, in: Höttler/Schakau, Structures and Instruments of Environmental Adminstration in Germany, Berlin 1996. 
    • Leitbilder, Umweltqualitätsziele und -standards aus rechtlicher Sicht, in: ANL, Leitbilder, Umweltqualitätsziele und -standards, Laufen 1994.

    Aufsätze

    • Grundzüge  der Sachverhaltsermittlung im Verwaltungsverfahren, in: Bachelor Wissensbasis Hochschule Kehl, 7/2019. 
    • Verkehrswegerechtliche und immissionsschutzrechtliche Zulassungsverfahren mit UVP ohne Erörterungstermin?, in: Natur und Recht, 7/2018. 
    • Zur Rechtmäßigkeit der Verankerung des selektiven Abbruchs bzw. Rückbaus durch § 8 Gewerbeabfallverordnung, in: Verwaltungsrundschau, 1/2018. 
    • Europäisches Umweltrecht, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 9/2017. 
    • Die Abwehr von Gefahren an Baggerseen, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 5/2017, mit Prof. Hesselbarth. 
    • Verwaltungsrechtliche Verfahren zur Anpassung von Vorhaben an den Klimawandel, in: Kommunaljurist, 2/2017. 
    • Planfeststellung und Plangenehmigung, in: Verwaltungsrundschau, 2/2017. 
    • Die rechtlichen Grundlagen zur Planung des Umweltschutzes, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 5/2016. 
    • Die novellierte UVP-Richtlinie und ihre Umsetzung, in: Natur und Recht, 5/2015, mit Dr. -Ing. Balla. 
    • Abschichtung bei Umweltprüfungen als Teil von Flächennutzungsplänen und immissionsschutzrechtlichen Genehmigungen bei Windkraftanlagen, in: Kommunaljurist, 12/2014, mit Prof. Frey. 
    • Hochwasser als Katastrophe oder als sonstige außergewöhnliches Ereignis, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 4/2014, mit Prof. Hesselbarth. 
    • Mitgliederstaatlicher Vollzug einer EU-Verordnung, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 5/2012. 
    • UBA-Leitfaden zur Strategischen Umweltprüfung, in: UVP-Report, 4/2009, mit Dr. -Ing. Balla und Dipl. -Ing. Katrin Wulfert. 
    • Grundlagen des Umweltprivat- und Umweltentschädigungsrechts, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 2/2009. 
    • Umweltplanungsrecht und Strategische Umweltprüfung, in: Verwaltungsrundschau, 12/2006. 
    • Die Vorprüfung des Einzelfalls zur Feststellung der SUP-Pflicht, in: Zeitschrift für Umweltrecht, 4/2006, mit Dr. -Ing. Balla. 
    • Die Vorprüfung des Einzelfalls nach § 3c UVPG – Ein Novellierungsvorschlag zur UVP-Verwaltungsvorschrift, in: UVP-Report, 4/2006, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Hartlik. 
    • Grundlagen des Umweltverwaltungsrechts, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 7/8/9/10/11/2004. 
    • Die aktuelle behördliche Screening-Praxis, in: Naturschutz und Landschaftsplanung, 6/2004, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Hartlik. 
    • Der Erheblichkeitsbegriff in der UVP-Vorprüfung, in: Natur und Recht, 3/2004. 
    • Strategische Umweltprüfung bei Plänen, in: Verwaltungsrundschau, 1/2004, mit Ulf Surburg. 
    • Neue Erkenntnisse zum Bewertungsverfahren bei Umweltauswirkungen von Großprojekten, in: Horizonte, 20/2002. 
    • Das novellierte Recht der Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 11/2002. 
    • Planfeststellung und Plangenehmigung bei Energieleitungsanlagen, in: Verwaltungsrundschau, 10/2002. 
    • Bauplanungsrechtliche Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 8/2002. 
    • Planfeststellung mit integrierter Umweltverträglichkeitsprüfung bei Rohrleitungsanlagen, in: Zeitschrift für Wasserrecht, 3/2002. 
    • Das planungsrechtliche Instrumentarium des Naturschutzrechts, in: Verwaltungsrundschau, 10/2001. 
    • Grundlagen des Umweltrechts der Europäischen Union, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 12/2000. 
    • Wasserwirtschaftliches Planungsrecht, in: Verwaltungsrundschau, 5/2000.
    • Zur Direktwirkung der geänderten UVP-Richtlinie der Europäischen Union, in: Umwelt- und Planungsrecht, 5/2000. 
    • Das Planungsinstrumentarium des Umweltverwaltungsrechts, in: Verwaltungsrundschau, 7/1999. 
    • Grundlagen des Rechts der Planfeststellung, in: Jura, 6/1999. 
    • Umweltverträglichkeitsprüfung und Umweltgesetzbuch, in: Natur und Recht, 4/1999. 
    • Strukturen des neuen Bodenschutzrechts, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 3/1999. 
    • Die Durchführung abfallrechtlicher Entsorgungsaufgaben durch Verbände, Einrichtungen und Dritte, in: Umwelt- und Planungsrecht, 2/1999. 
    • Die Vorhabengenehmigung nach dem künftigen Umweltgesetzbuch, in: Zeitschrift für Umweltrecht, 6/1998. 
    • Entsorgungsfachbetriebe als besondere Form des Dritten nach dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz, in: Umwelt- und Planungsrecht, 6/1997. 
    • Die Stellung des Gutachters in der Umweltverträglichkeitsprüfung, in: UVP-report, 6/1997. 
    • Die Neuverteilung der Aufgaben zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen nach dem KrW-/AbfG, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 2/1997. 
    • Die Auswirkungen des neuen Abfallbegriffs im Chemikalien- und Immissionsschutzrecht, in: Umwelt- und Planungsrecht, 11/1996. 
    • The Significance of Environmental Precaution in the Environmental Impact Assessment Directive, in: European Environmental Law Review, 7/1996. 
    • Unterbleiben der Öffentlichkeitsbeteiligung - Anmerkungen zum Beschluß des BVerwG vom 28.11.1995, in: Umwelt- und Planungsrecht, 6/1996.
    • Europa als Wahlpflichtfach an den Hochschulen für öffentliche Verwaltung, in: Kommunalpraxis, 5/1996. 
    • Zum gesamthaften Ansatz in der gesetzlichen UVP, in: Natur und Recht, 4/1996. 
    • Umweltmanagementsysteme und Umweltbetriebsprüfungen in öffentlichen Unternehmen und Verwaltungen, in: Verwaltung und Management, 3/1996. 
    • Umweltrecht in Vietnam, in: Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht, 2/1996, mit Prof. VO QUY, Universität Hanoi. 
    • Die Bewertung in der Umweltverträglichkeitsprüfung nach der atomrechtlichen Verfahrensordnung, in: Umwelt- und Planungsrecht, 8/1995. 
    • Grundlagen des Rechts der Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Verwaltungsrundschau, 7/1995. 
    • Art. 20a GG - Die neue Staatszielbestimmung des Grundgesetzes, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 6/1995. 
    • Höheres Abfallabgabenaufkommen aufgrund der neueren Rechtsprechung des BVerwG zum Abfallbegriff, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 6/1995. 
    • Die Bedeutung der Umweltvorsorge in der Richtlinie über die Umweltverträglichkeitsprüfung in der Europäischen Union, in: Zeitschrift für angewandte Umweltforschung, 4/1995. 
    • Funktion, Inhalt und Methode der Bewertung in der gesetzlichen Umweltverträglichkeitsprüfung, in: UVP-Report, 1/1995. 
    • Bewertung der Umweltauswirkungen nach dem LUVPG und ihre Berücksichtigung in der Zulässigkeitsentscheidung, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 1/1995. 
    • Der Vorsorgebegriff des UVPG und seine Auswirkungen auf das Umweltverwaltungsrecht, in: Umwelt- und Planungsrecht, 8/1994. 
    • Die Bewertung in der Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Zeitschrift für Umweltrecht, 2/1994. 
    • Das neue Altlastenrecht Baden-Württembergs, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 2/1992. 
    • Die Sachverhaltsermittlung im Verwaltungsverfahren, in: Juristische Schulung, 1/1991. 
    • Allgemeines Umweltordnungsrecht, in: Verwaltungsrundschau, 6/1990. 
    • Zum gesamthaften Prüfungsansatz der EG-Richtlinie über die Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Umwelt- und Planungsrecht, 4/1990. 
    • Rechtliche Maßstäbe des Bewertens in der gesetzlichen UVP und die Berücksichtigung in der Entscheidung, in: Natur und Recht, 2/1990. 
    • Grundzüge des Abwasserrechts, Teil 1 u. 2, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 1/2/1990. 
    • Die Bedeutung der Landwirtschaftsklausel im baden-württembergischen Wassergesetz, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 4/1989. 
    • Grundlagen der gesetzlichen Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 9/1989. 
    • Landwirtschaftliche Produktion und Grundwasserbelastung, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 8/1988.
    • Das planungsrechtliche Instrumentarium des Wasserrechts, in: Umwelt- und Planungsrecht, 4/1988. 
    • Das Eilverfahren - Vollstreckung bei Gefahr im Verzug, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 2/1988. 
    • Grundzüge des Umweltplanungsrechts, in: Die öffentliche Verwaltung, 2/1988.
    • Grundwasserschutz durch neuartige Wasserschutzgebiete, in: Deutsches Verwaltungsblatt, 17/1987. 
    • Praktische Auswirkungen eines im Grundgesetz verankerten Staatsziels Umweltschutz, in: Natur und Recht, 7/1987. 
    • Umweltschutz durch den Bürgermeister als Ortspolizeibehörde, in: Umwelt Kommunal, 12/1986. 
    • Umweltschutz - Ein Staatsziel nach der Verfassung des Landes Baden-Württemberg, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 2/1986, mit Prof. Schlabach. 
    • Unterschiedliche Emissionsbegrenzung bei Alt- und Neuanlagen durch die Großfeuerungsanlagenverordnung, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 10/1985. 
    • Die Befugnisse zur Abwehr von Gefahren für Boden und Grundwasser durch landwirtschaftliche Düngung, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 3/1985. 
    • Die Befugnisse der unteren Verwaltungsbehörden in Baden-Württemberg zur Gefahrenabwehr auf dem Gebiet der Luftreinhaltung, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 11/1984.

    Übungsklausuren 

    • Der rechtswidrig gewährte Zuschuss, in: Verwaltungsrundschau, 2/2018. 
    • Die unzuverlässige Klinik, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 1/2018. 
    • Das Eiscafe des Franco Nero, in: Verwaltungsrundschau, 10/2015. 
    • Demonstration am Bauzaun, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 6/2013. 
    • Streit um die Behindertentoilette, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 12/2012, mit Prof. Stehle. 
    • Verfügung nach dem Bundesbodenschutzgesetz, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 12/2012. 
    • Abgefahrene Reifen als Abfall, in: Verwaltungsrundschau, 11/2012, mit Prof. Stehle. 
    • Konzession für private Unfallklinik, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 11/2011. 
    • Grenzüberschreitende Abfallverbringung, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 7/8/2006. 
    • Europäische Abfallverbringung, in: Verwaltungsrundschau, 2/2002. 
    • Der umgestürzte Tanklastwagen, in: Verwaltungsrundschau, 9/2000. 
    • Die Gaststättenerlaubnis, in: Verwaltungsrundschau, 6/1988. 
    • Die Aufenthaltserlaubnis, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 3/4/1988. 
    • Die Müllverbrennungsanlage der Universitätsklinik, in: Juristische Schulung, 10/1986. 
    • Beseitigung illegaler Abfallablagerungen, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 4/1986. 
    • Die Entziehung der Abfallbeförderungsgenehmigung, in: Verwaltungsrundschau, 9/1985. 
    • Ablagerung von Bauschutt, in: Hrsg. Wunsch/Maack, Prüfungsaufgaben, 1984/85. 
    • Dachschaden am Fachwerkhaus, in: Hrsg. Wunsch/Maack, Prüfungsaufgaben, 1983/84. 

     

     

    Projekte

    Projekte

    • Analyse, Bewertung und Politikempfehlungen hinsichtlich nationaler rechtlicher, planerischer und informativer Instrumente zur Anpassung an den Klimawandel, mit fresh thougts, adelphi, Bosch & Partner sowie Leibnitz-Institut für öffentliche Raumplanung, 2014 bis 2016 (Umweltbundesamt).
    • Ausschreibung einer Pachtfläche zur Nutzung der Windenergie, mit Prof. Frey, 2015/2016 (Gemeinde Bad Wildbad).
    • Maßnahmen und Zuständigkeiten der Behörden zur Abwehr von Gefahren für Badende und Ufernutzer bei Baggerseen, mit Prof. Hesselbarth. 2015 (Stadt Offenburg).
    • Optimierter Flächennutzungsplan bei Windenergieanlagen nach § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB, mit Prof. Frey, 2015 (Planungsverband Windenergie Hochschwarzwald).
    • Abwehr von Gefahren für Badende und Ufernutzer am Waltersweiherer  Baggersee, 2014 (Stadt Offenburg).
    • Machbarkeitsstudie zur Operationalisierbarkeit von Zielen der Bundesregierung bei Klima und Bodenverbrauch, mit Dr. -Ing. Hartlik und Bosch & Partner, 2012/2013 (Umweltbundesamt). 
    • Aufgaben und Zuständigkeiten im Hochwasserschutz in Baden-Württemberg, mit Prof. Hesselbarth, 2011/2012 (WBW-GmbH/ Umweltministerium BW).
    • Konsistente Strategien für die Nachhaltigkeitsprüfung, mit Bosch & Partner, 2009/2010 (Umweltbundesamt).
    • Leitfaden für die strategische Umweltprüfung, Arbeitsgemeinschaft mit accuraplan sowie Bosch & Partner, 2007 bis 2009 (Umweltbundesamt).
    • Abschichtung, Verbindung und Mehrfachnutzung von Daten bei Umweltprüfung, Arbeitsgemeinschaft mit Dr. -Ing. Koch, Prof. Disse und Jacoby Universität BW München, 2005 bis 2007 (Umweltbundesamt). 
    • Kriterien, Grundsätze und Verfahren der Einzelfallprüfung bei der Umweltverträglichkeitsprüfung, Arbeitsgemeinschaft mit Dr. Hartlik & Partner sowie Bosch & Partner, 2002 bis 2004 (Umweltbundesamt).
    • Rechtliche Anforderungen an gemeinsame Abwasserentsorgung in Chemieparks, 2002 (Infineum).
    • Umweltrechtliche Verantwortlichkeiten bei Industriehafennutzung, 2001 (Infineum).
    • Endverbraucher und Verpackungsverordnung, 2000 (Sigma-Aldrich).
    • Untersuchung zum Status-Quo der UVP-Anwendung und der notwendigen Weiterentwicklung durch die Änderungsrichtlinie der Europäischen Union, mit Planungsbüro Dr. Koch und UVP-Gesellschaft, 1999 (Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung Brandenburg).
    • Rechtliche Maßstäbe bei kommunalen Öko-Audits, 1999 (ifeu-Institut).
    • Untersuchung des umweltrechtlichen Bestands anlässlich eines joint ventures, 1998 (Infineum).
    • BImSchG-Genehmigung eines Kompostwerks im Landschaftsschutzgebiet, 1997 (Rieber).
    • Genehmigungspflichtigkeit einer Gießereianlage, 1997 (Goetze).
    • Anzeigefreiheit bei Anlagenänderung, 1997 (Exxon Chemical).
    • Rechtmäßigkeit von Abwasserabgaben, 1996 (Exxon Chemical).
    • Genehmigung einer Bodenbehandlungsanlage, 1995 (Baumbusch).
    • Rechtswissenschaftliche Beratung zur Aufstellung kommunaler Umweltqualitätsziele, 1995 (UVP-Gesellschaft).
    • Raumordnungs- und UVP-Pflicht einer Stromleitung, 1994 (Planungsbüro Taberg).
    • Raumordnungs- und UVP-Pflicht einer Ölpipelinie, 1993 (Planungsbüro Taberg).
    • Umweltverträglichkeit einer Sonderabfallverbrennungsanlage, mit Prof. Schlabach, 1992 (Hochschule Kehl).
    • Vertrag über den Umweltbeauftragten, 1991 (Innovan).

    News

    28.10.2020

    Am 3.11.2020 ab 18.30 ist es wieder soweit: der Internationale Abend öffnet seine, diesmal virtuellen, Türen. An einem Auslandspraktikum interessierte...

    22.10.2020

    Dr. Brandenburg (MdB) besucht die Hochschule Kehl

    22.09.2020

    Thomas Marwein (MdL) besuchte die Hochschule Kehl