2

Herr Prof. Dr. Heinz-Joachim Peters ist seit 1981 Professor der Hochschule Kehl an der Fakultät I Rechts-und Kommunalwissenschaften.

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Raum: 140

Telefon: +49 7851 / 894 - 186

Fax: +49 7851 / 8945 - 186

E-Mail: peters[at]hs-kehl.de

Seine Lehrtätigkeit übt er in folgenden Modulen aus:

Grundlagenstudium

  • Modul 1: Öffentlich-rechtliche Grundlagen des Verwaltungshandelns
  • Modul 2: Ordnungs- und Planungsrecht

Forschungs- und Kompetenzfelder

Forschungsgebiete

  • Umweltrecht (europäisches und deutsches)

    Publikationen

    Bücher und selbständige Schriften

    • UVPG - Kommentar, 4. Aufl. Baden-Baden 2019, mit Dr. - Ing. Balla und Prof. Hesselbarth.  
    • Umweltrecht – Lehrbuch, 5. Aufl., Stuttgart 2016, mit Prof. Hesselbarth und Rechtsanwältin Frederike Peters.
    • Verwaltung und Politik, Festschrift für Hans-Jürgen Sperling, Stuttgart 2014, mit Prof. Witt.
    •  Umweltrecht - Lehrbuch, 4. Aufl., Stuttgart 2010.
    •  Leitfaden zur Strategischen Umweltprüfung, (Hrsg.) Umweltbundesamt, Dessau 2008, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Katrin Wulfert.
    •  UVPG - Kommentar, 3. Aufl., Baden-Baden 2006, mit Dr. -Ing. Balla.
    • Kriterien, Grundsätze und Verfahren der Einzelfallprüfung bei der Umweltverträglichkeitsprüfung, (Hrsg.) Umweltbundesamt, Dessau 2006, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Hartlik.
    • UVPG - Kommentar, 2. Aufl., Baden-Baden 2002.
    • Staatliche Steuerung der Umweltnutzung, Teil 1 u. 2,  (Hrsg.) Fraunhofer Institut Umsicht/Fernuniversität Hagen, 1. Aufl., Oberhausen/Hagen 2001.
    • Staatliche Planung der Umweltnutzung, (Hrsg.) Fraunhofer Institut Umsicht/Fernuniversität Hagen, 1. Aufl., Oberhausen/Hagen 2001.
    • Allgemeines öffentliches Umweltrecht,  (Hrsg.) Fernuniversität Hagen, 1. Aufl., Hagen 1999.
    • Besonderes öffentliches Umweltrecht,  (Hrsg.) Fernuniversität Hagen, 1. Aufl., Hagen 1999.
    • Abfallentsorgung - Verwertung und Beseitigung, 1. Aufl., Baden-Baden 1997, mit Dr. Mandel.
    • Die Bewertung der Luftqualität, 2. Aufl., Dortmund 1994, mit Prof. Kühling.
    • Die UVP-Richtlinie der EG und die Umsetzung in das deutsche Recht, 1. Aufl., Baden-Baden 1994.
    • Umweltverwaltungsrecht, 2. Aufl., Heidelberg 1992.
    • Umweltverwaltungsrecht, 1. Aufl., Heidelberg 1990, mit Prof. Schlabach und Richter am VGH Schenk. 

    Buchbeiträge 

    • Grundlagen des Verwaltungsrechts der Europäischen Union, in: Schweickhardt/Vondung/Kreher-Zimmermann (Hrsg.), Allgemeines Verwaltungsrecht, 10. Aufl. 2018, mit Prof. Frey.
    • Staatshaftungsrecht, in: Schweickhardt/Vondung/Kreher-Zimmermann (Hrsg.), Allgemeines Verwaltungsrecht, 10. Aufl. 2018, mit Prof. Fleckenstein.
    • Planung und Plan, in: Schweickhardt/Vondung/Kreher-Zimmermann (Hrsg.), Allgemeines Verwaltungsrecht, 10. Aufl. 2018.
    • Besondere Verwaltungsverfahren, in: Schweickhardt/Vondung/Kreher-Zimmermann (Hrsg.), Allgemeines Verwaltungsrecht, 10. Aufl. 2018.
    • Nachhaltigkeit durch Umweltplanungsrecht, in: Kegelmann/Martens (Hrsg.), Kommunale Nachhaltigkeit, 1. Aufl., Baden-Baden 2013.
    • Die Einzelfallprüfung nach § 3 c UVPG, in: Storm/Bunge, Handbuch der UVP, Loseblatt, Berlin, Std. 2011, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Hartlik.
    • Der demographische Wandel als Gegenstand von Umweltprüfungen, in: Umweltbundesamt (Hrsg.): Umwelt im Wandel - Herausforderungen für die Umweltprüfungen, Berlin 2009.
    • Strategische Umweltprüfung bei Maßnahmenprogrammen und Bewirtschaftungsplänen, in: Bohne (Hrsg.),  Umweltgesetzbuch, 1. Aufl., Berlin 2005.
    • Umweltverträglichkeitsprüfung und Zulassungsverfahren, in: Erbguth (Hrsg.), Die Umweltverträglichkeitsprüfung, Neuregelungen, Entwicklungstendenzen, 1. Aufl., Baden-Baden 2003.
    • Umweltverträglichkeitsprüfung im und am Meer, in: Czybulka (Hrsg.), Naturschutz und Rechtsregime im Küsten- und Offshore- Bereich, 1. Aufl., Baden-Baden 2003.
    • Das raumbezogene Planungsrecht und seine Weiterentwicklung nach der SUP-Richtlinie der Europäischen Union, in: Hochschule Kehl (Hrsg.), Gegenwartsthemen in Verwaltungspraxis und Verwaltungswissenschaft, 1. Aufl., Baden-Baden 2003. 
    • Luftverunreinigungen, in: Storm/Bunge, Handbuch der UVP, Berlin 1996, mit Prof. Kühling. 
    • Legal Instruments of Environmental Policy, in: Höttler/Schakau, Structures and Instruments of Environmental Adminstration in Germany, Berlin 1996. 
    • Leitbilder, Umweltqualitätsziele und -standards aus rechtlicher Sicht, in: ANL, Leitbilder, Umweltqualitätsziele und -standards, Laufen 1994.

    Aufsätze

    • Grundzüge  der Sachverhaltsermittlung im Verwaltungsverfahren, in: Bachelor Wissensbasis Hochschule Kehl, 7/2019. 
    • Verkehrswegerechtliche und immissionsschutzrechtliche Zulassungsverfahren mit UVP ohne Erörterungstermin?, in: Natur und Recht, 7/2018. 
    • Zur Rechtmäßigkeit der Verankerung des selektiven Abbruchs bzw. Rückbaus durch § 8 Gewerbeabfallverordnung, in: Verwaltungsrundschau, 1/2018. 
    • Europäisches Umweltrecht, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 9/2017. 
    • Die Abwehr von Gefahren an Baggerseen, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 5/2017, mit Prof. Hesselbarth. 
    • Verwaltungsrechtliche Verfahren zur Anpassung von Vorhaben an den Klimawandel, in: Kommunaljurist, 2/2017. 
    • Planfeststellung und Plangenehmigung, in: Verwaltungsrundschau, 2/2017. 
    • Die rechtlichen Grundlagen zur Planung des Umweltschutzes, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 5/2016. 
    • Die novellierte UVP-Richtlinie und ihre Umsetzung, in: Natur und Recht, 5/2015, mit Dr. -Ing. Balla. 
    • Abschichtung bei Umweltprüfungen als Teil von Flächennutzungsplänen und immissionsschutzrechtlichen Genehmigungen bei Windkraftanlagen, in: Kommunaljurist, 12/2014, mit Prof. Frey. 
    • Hochwasser als Katastrophe oder als sonstige außergewöhnliches Ereignis, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 4/2014, mit Prof. Hesselbarth. 
    • Mitgliederstaatlicher Vollzug einer EU-Verordnung, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 5/2012. 
    • UBA-Leitfaden zur Strategischen Umweltprüfung, in: UVP-Report, 4/2009, mit Dr. -Ing. Balla und Dipl. -Ing. Katrin Wulfert. 
    • Grundlagen des Umweltprivat- und Umweltentschädigungsrechts, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 2/2009. 
    • Umweltplanungsrecht und Strategische Umweltprüfung, in: Verwaltungsrundschau, 12/2006. 
    • Die Vorprüfung des Einzelfalls zur Feststellung der SUP-Pflicht, in: Zeitschrift für Umweltrecht, 4/2006, mit Dr. -Ing. Balla. 
    • Die Vorprüfung des Einzelfalls nach § 3c UVPG – Ein Novellierungsvorschlag zur UVP-Verwaltungsvorschrift, in: UVP-Report, 4/2006, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Hartlik. 
    • Grundlagen des Umweltverwaltungsrechts, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 7/8/9/10/11/2004. 
    • Die aktuelle behördliche Screening-Praxis, in: Naturschutz und Landschaftsplanung, 6/2004, mit Dr. -Ing. Balla und Dr. -Ing. Hartlik. 
    • Der Erheblichkeitsbegriff in der UVP-Vorprüfung, in: Natur und Recht, 3/2004. 
    • Strategische Umweltprüfung bei Plänen, in: Verwaltungsrundschau, 1/2004, mit Ulf Surburg. 
    • Neue Erkenntnisse zum Bewertungsverfahren bei Umweltauswirkungen von Großprojekten, in: Horizonte, 20/2002. 
    • Das novellierte Recht der Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 11/2002. 
    • Planfeststellung und Plangenehmigung bei Energieleitungsanlagen, in: Verwaltungsrundschau, 10/2002. 
    • Bauplanungsrechtliche Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 8/2002. 
    • Planfeststellung mit integrierter Umweltverträglichkeitsprüfung bei Rohrleitungsanlagen, in: Zeitschrift für Wasserrecht, 3/2002. 
    • Das planungsrechtliche Instrumentarium des Naturschutzrechts, in: Verwaltungsrundschau, 10/2001. 
    • Grundlagen des Umweltrechts der Europäischen Union, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 12/2000. 
    • Wasserwirtschaftliches Planungsrecht, in: Verwaltungsrundschau, 5/2000.
    • Zur Direktwirkung der geänderten UVP-Richtlinie der Europäischen Union, in: Umwelt- und Planungsrecht, 5/2000. 
    • Das Planungsinstrumentarium des Umweltverwaltungsrechts, in: Verwaltungsrundschau, 7/1999. 
    • Grundlagen des Rechts der Planfeststellung, in: Jura, 6/1999. 
    • Umweltverträglichkeitsprüfung und Umweltgesetzbuch, in: Natur und Recht, 4/1999. 
    • Strukturen des neuen Bodenschutzrechts, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 3/1999. 
    • Die Durchführung abfallrechtlicher Entsorgungsaufgaben durch Verbände, Einrichtungen und Dritte, in: Umwelt- und Planungsrecht, 2/1999. 
    • Die Vorhabengenehmigung nach dem künftigen Umweltgesetzbuch, in: Zeitschrift für Umweltrecht, 6/1998. 
    • Entsorgungsfachbetriebe als besondere Form des Dritten nach dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz, in: Umwelt- und Planungsrecht, 6/1997. 
    • Die Stellung des Gutachters in der Umweltverträglichkeitsprüfung, in: UVP-report, 6/1997. 
    • Die Neuverteilung der Aufgaben zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen nach dem KrW-/AbfG, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 2/1997. 
    • Die Auswirkungen des neuen Abfallbegriffs im Chemikalien- und Immissionsschutzrecht, in: Umwelt- und Planungsrecht, 11/1996. 
    • The Significance of Environmental Precaution in the Environmental Impact Assessment Directive, in: European Environmental Law Review, 7/1996. 
    • Unterbleiben der Öffentlichkeitsbeteiligung - Anmerkungen zum Beschluß des BVerwG vom 28.11.1995, in: Umwelt- und Planungsrecht, 6/1996.
    • Europa als Wahlpflichtfach an den Hochschulen für öffentliche Verwaltung, in: Kommunalpraxis, 5/1996. 
    • Zum gesamthaften Ansatz in der gesetzlichen UVP, in: Natur und Recht, 4/1996. 
    • Umweltmanagementsysteme und Umweltbetriebsprüfungen in öffentlichen Unternehmen und Verwaltungen, in: Verwaltung und Management, 3/1996. 
    • Umweltrecht in Vietnam, in: Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht, 2/1996, mit Prof. VO QUY, Universität Hanoi. 
    • Die Bewertung in der Umweltverträglichkeitsprüfung nach der atomrechtlichen Verfahrensordnung, in: Umwelt- und Planungsrecht, 8/1995. 
    • Grundlagen des Rechts der Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Verwaltungsrundschau, 7/1995. 
    • Art. 20a GG - Die neue Staatszielbestimmung des Grundgesetzes, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 6/1995. 
    • Höheres Abfallabgabenaufkommen aufgrund der neueren Rechtsprechung des BVerwG zum Abfallbegriff, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 6/1995. 
    • Die Bedeutung der Umweltvorsorge in der Richtlinie über die Umweltverträglichkeitsprüfung in der Europäischen Union, in: Zeitschrift für angewandte Umweltforschung, 4/1995. 
    • Funktion, Inhalt und Methode der Bewertung in der gesetzlichen Umweltverträglichkeitsprüfung, in: UVP-Report, 1/1995. 
    • Bewertung der Umweltauswirkungen nach dem LUVPG und ihre Berücksichtigung in der Zulässigkeitsentscheidung, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 1/1995. 
    • Der Vorsorgebegriff des UVPG und seine Auswirkungen auf das Umweltverwaltungsrecht, in: Umwelt- und Planungsrecht, 8/1994. 
    • Die Bewertung in der Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Zeitschrift für Umweltrecht, 2/1994. 
    • Das neue Altlastenrecht Baden-Württembergs, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 2/1992. 
    • Die Sachverhaltsermittlung im Verwaltungsverfahren, in: Juristische Schulung, 1/1991. 
    • Allgemeines Umweltordnungsrecht, in: Verwaltungsrundschau, 6/1990. 
    • Zum gesamthaften Prüfungsansatz der EG-Richtlinie über die Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Umwelt- und Planungsrecht, 4/1990. 
    • Rechtliche Maßstäbe des Bewertens in der gesetzlichen UVP und die Berücksichtigung in der Entscheidung, in: Natur und Recht, 2/1990. 
    • Grundzüge des Abwasserrechts, Teil 1 u. 2, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 1/2/1990. 
    • Die Bedeutung der Landwirtschaftsklausel im baden-württembergischen Wassergesetz, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 4/1989. 
    • Grundlagen der gesetzlichen Umweltverträglichkeitsprüfung, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 9/1989. 
    • Landwirtschaftliche Produktion und Grundwasserbelastung, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 8/1988.
    • Das planungsrechtliche Instrumentarium des Wasserrechts, in: Umwelt- und Planungsrecht, 4/1988. 
    • Das Eilverfahren - Vollstreckung bei Gefahr im Verzug, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 2/1988. 
    • Grundzüge des Umweltplanungsrechts, in: Die öffentliche Verwaltung, 2/1988.
    • Grundwasserschutz durch neuartige Wasserschutzgebiete, in: Deutsches Verwaltungsblatt, 17/1987. 
    • Praktische Auswirkungen eines im Grundgesetz verankerten Staatsziels Umweltschutz, in: Natur und Recht, 7/1987. 
    • Umweltschutz durch den Bürgermeister als Ortspolizeibehörde, in: Umwelt Kommunal, 12/1986. 
    • Umweltschutz - Ein Staatsziel nach der Verfassung des Landes Baden-Württemberg, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 2/1986, mit Prof. Schlabach. 
    • Unterschiedliche Emissionsbegrenzung bei Alt- und Neuanlagen durch die Großfeuerungsanlagenverordnung, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 10/1985. 
    • Die Befugnisse zur Abwehr von Gefahren für Boden und Grundwasser durch landwirtschaftliche Düngung, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 3/1985. 
    • Die Befugnisse der unteren Verwaltungsbehörden in Baden-Württemberg zur Gefahrenabwehr auf dem Gebiet der Luftreinhaltung, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 11/1984.

    Übungsklausuren 

    • Der rechtswidrig gewährte Zuschuss, in: Verwaltungsrundschau, 2/2018. 
    • Die unzuverlässige Klinik, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 1/2018. 
    • Das Eiscafe des Franco Nero, in: Verwaltungsrundschau, 10/2015. 
    • Demonstration am Bauzaun, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 6/2013. 
    • Streit um die Behindertentoilette, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 12/2012, mit Prof. Stehle. 
    • Verfügung nach dem Bundesbodenschutzgesetz, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 12/2012. 
    • Abgefahrene Reifen als Abfall, in: Verwaltungsrundschau, 11/2012, mit Prof. Stehle. 
    • Konzession für private Unfallklinik, in: Ausbildung, Prüfung, Fortbildung, 11/2011. 
    • Grenzüberschreitende Abfallverbringung, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 7/8/2006. 
    • Europäische Abfallverbringung, in: Verwaltungsrundschau, 2/2002. 
    • Der umgestürzte Tanklastwagen, in: Verwaltungsrundschau, 9/2000. 
    • Die Gaststättenerlaubnis, in: Verwaltungsrundschau, 6/1988. 
    • Die Aufenthaltserlaubnis, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis, 3/4/1988. 
    • Die Müllverbrennungsanlage der Universitätsklinik, in: Juristische Schulung, 10/1986. 
    • Beseitigung illegaler Abfallablagerungen, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, 4/1986. 
    • Die Entziehung der Abfallbeförderungsgenehmigung, in: Verwaltungsrundschau, 9/1985. 
    • Ablagerung von Bauschutt, in: Hrsg. Wunsch/Maack, Prüfungsaufgaben, 1984/85. 
    • Dachschaden am Fachwerkhaus, in: Hrsg. Wunsch/Maack, Prüfungsaufgaben, 1983/84. 

     

     

    Projekte

    Projekte

    • Analyse, Bewertung und Politikempfehlungen hinsichtlich nationaler rechtlicher, planerischer und informativer Instrumente zur Anpassung an den Klimawandel, mit fresh thougts, adelphi, Bosch & Partner sowie Leibnitz-Institut für öffentliche Raumplanung, 2014 bis 2016 (Umweltbundesamt).
    • Ausschreibung einer Pachtfläche zur Nutzung der Windenergie, mit Prof. Frey, 2015/2016 (Gemeinde Bad Wildbad).
    • Maßnahmen und Zuständigkeiten der Behörden zur Abwehr von Gefahren für Badende und Ufernutzer bei Baggerseen, mit Prof. Hesselbarth. 2015 (Stadt Offenburg).
    • Optimierter Flächennutzungsplan bei Windenergieanlagen nach § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB, mit Prof. Frey, 2015 (Planungsverband Windenergie Hochschwarzwald).
    • Abwehr von Gefahren für Badende und Ufernutzer am Waltersweiherer  Baggersee, 2014 (Stadt Offenburg).
    • Machbarkeitsstudie zur Operationalisierbarkeit von Zielen der Bundesregierung bei Klima und Bodenverbrauch, mit Dr. -Ing. Hartlik und Bosch & Partner, 2012/2013 (Umweltbundesamt). 
    • Aufgaben und Zuständigkeiten im Hochwasserschutz in Baden-Württemberg, mit Prof. Hesselbarth, 2011/2012 (WBW-GmbH/ Umweltministerium BW).
    • Konsistente Strategien für die Nachhaltigkeitsprüfung, mit Bosch & Partner, 2009/2010 (Umweltbundesamt).
    • Leitfaden für die strategische Umweltprüfung, Arbeitsgemeinschaft mit accuraplan sowie Bosch & Partner, 2007 bis 2009 (Umweltbundesamt).
    • Abschichtung, Verbindung und Mehrfachnutzung von Daten bei Umweltprüfung, Arbeitsgemeinschaft mit Dr. -Ing. Koch, Prof. Disse und Jacoby Universität BW München, 2005 bis 2007 (Umweltbundesamt). 
    • Kriterien, Grundsätze und Verfahren der Einzelfallprüfung bei der Umweltverträglichkeitsprüfung, Arbeitsgemeinschaft mit Dr. Hartlik & Partner sowie Bosch & Partner, 2002 bis 2004 (Umweltbundesamt).
    • Rechtliche Anforderungen an gemeinsame Abwasserentsorgung in Chemieparks, 2002 (Infineum).
    • Umweltrechtliche Verantwortlichkeiten bei Industriehafennutzung, 2001 (Infineum).
    • Endverbraucher und Verpackungsverordnung, 2000 (Sigma-Aldrich).
    • Untersuchung zum Status-Quo der UVP-Anwendung und der notwendigen Weiterentwicklung durch die Änderungsrichtlinie der Europäischen Union, mit Planungsbüro Dr. Koch und UVP-Gesellschaft, 1999 (Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung Brandenburg).
    • Rechtliche Maßstäbe bei kommunalen Öko-Audits, 1999 (ifeu-Institut).
    • Untersuchung des umweltrechtlichen Bestands anlässlich eines joint ventures, 1998 (Infineum).
    • BImSchG-Genehmigung eines Kompostwerks im Landschaftsschutzgebiet, 1997 (Rieber).
    • Genehmigungspflichtigkeit einer Gießereianlage, 1997 (Goetze).
    • Anzeigefreiheit bei Anlagenänderung, 1997 (Exxon Chemical).
    • Rechtmäßigkeit von Abwasserabgaben, 1996 (Exxon Chemical).
    • Genehmigung einer Bodenbehandlungsanlage, 1995 (Baumbusch).
    • Rechtswissenschaftliche Beratung zur Aufstellung kommunaler Umweltqualitätsziele, 1995 (UVP-Gesellschaft).
    • Raumordnungs- und UVP-Pflicht einer Stromleitung, 1994 (Planungsbüro Taberg).
    • Raumordnungs- und UVP-Pflicht einer Ölpipelinie, 1993 (Planungsbüro Taberg).
    • Umweltverträglichkeit einer Sonderabfallverbrennungsanlage, mit Prof. Schlabach, 1992 (Hochschule Kehl).
    • Vertrag über den Umweltbeauftragten, 1991 (Innovan).

    News

    22.10.2020

    Dr. Brandenburg (MdB) besucht die Hochschule Kehl

    22.09.2020

    Thomas Marwein (MdL) besuchte die Hochschule Kehl

    23.07.2020

    Oliver Herbst ist Kanzler der Hochschule Kehl