Das E-Book-Angebot der Hochschulbibliothek Kehl

 

Über die Anbieter Proquest Ebook-Central und NOMOS hat die Bibliothek zahlreiche E-Books aus den unterschiedlichsten Bereichen lizenziert. Die E-Books bieten Ihnen Lehrbücher, Grundlagen- und Forschungsliteratur in einer modernen und funktionalen digitalen Umgebung. Differenzierte Suchmöglichkeiten und zahlreiche personalisierte Funktionen ermöglichen ein komfortables, effizientes und ortsungebundenes Lesen und Arbeiten. Ein ebenfalls personalisiertes virtuelles Bücherregal erlaubt Ihnen die systematische Ordnung Ihrer Favoriten. Eine Exportfunktion in das Literaturverwaltungssystem citavi im RIS-Format rundet das Angebot ab.

Alle E-Books sind in unserem Web-Katalog verzeichnet und für Angehörige der Hochschule auch im Fernzugriff verfügbar - unsere großzügigen Lizenzierungsmodelle erlauben in den meisten Fällen einen uneingeschränkten Parallelzugriff mehrerer Nutzer.

Da aber unser Bestand an E-Books und anderen digitalen Ressourcen erfreulicherweise sehr schnell wächst, kann es beim Nachweis in unserem Katalog schon einmal zu Verzögerungen kommen. 

Daher empfehlen wir Ihnen zusätzlich zur Recherche im Katalog auch immer direkt in den Portalen von ProQuest und der NOMOS-e-Library  zu suchen - hier finden Sie immer sofort alle E-Books sobald wir sie für Sie lizenziert haben.

Bequeme Online-Nutzung ohne Vormerkungen und Wartezeiten! - Auf dem Campus oder von zuhause aus!

Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Informationen und eine kurze Anleitung zu den Nutzungsmöglichkeiten des Portals.

Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen: Fragen Sie uns - Wir helfen gerne!

Hilfe zur Nutzung unserer E-Books

erster Sucheinstieg

SUCHE IM KATALOG (OPAC) 

Alle E-Books sind in unserem OPAC nachgewiesen. Sie haben also einen einheitlichen Sucheinstieg für alle Medien, den sie wie gewohnt nutzen können.

E-Books werden dann zusammen mit allen anderen Treffern angezeigt. Bereits in der Trefferlist finden Sie bei jedem E-Books Titel einen Link zu der jeweiligen elektronischen Ressource.

Wenn Sie im OPAC der Hochschulbibliothek Kehl recherchieren möchten und NUR nach E-Books suchen möchten, können Sie in der erweiterten Suche die Einstellung E-Books in der Kategorie Medientyp auswählen. Hierbei erhalten Sie in den Treffermengen auch alle EBooks von Beck-online.

SUCHE IN DEN PORTALEN

Sie können auch direkt in den Portalen unserer Anbieter ProQuest oder NOMOS-e-Library gezielt nach E-Books suchen.

Bei einem Fernzugriff ist hierfür eine Anmeldung via Shibboleth notwendig. 

Beide Portale bieten Ihnen neben einer einfachen Einschlitzsuche, auch eine erweiterte Suche sowie eine thematische Übersicht für einen explorativen Sucheinstieg. 

in der erweiterten Suche empfiehlt sich vor allem eine Suche mit Schlagwörtern, um alle Titel zu einem Thema zu finden. Sie können auch zusätzliche formale Kriterien (z.B. Erscheinungsjahr oder Sprache) als Suchfilter verwenden, um damit Ihre Suche zu präzisieren und eine genauere Treffermenge zu erhalten.

 

 

Anmeldung

1

Wie viele elektronische Ressourcen sind auch unsere E-Books aus lizenzrechtlichen Gründen nur Studierenden und Angehörigen der Hochschule für öffentliche Verwaltung zugänglich.

Für die Nutzung der E-Books von ProQuest und der NOMOS-e-Library ist daher eine Anmeldung zu Ihrer Authentifizierung notwendig.

Anmelden können Sie sich über Shibboleth, einem Authemtifizierungs-Service. Zu der Anmeldung werden  Sie weitergeleitet wenn Sie den Button Anmelden (ProQuest) oder Login (NOMOS-e-Library) betätigen und anschließend ggf. die Option "via Shibboleth" sowie die Hochschule Kehl als "Institution auswählen.

 

AUF DEM CAMPUS

Bei Zugriffe aus dem Rechnernetz der Hochschule sind die Inhalte bereits freigeschaltet und sofort verfügbar.

Sie benötigen auf dem Campus eine Anmeldung erst, wenn Sie im ProQuest-Portal Ihre personalisierten Funktionen nutzen wollen, was immer sinnvoll ist.

PER FERNZUGRIFF

Wollen Sie E-Books per Fernzugriff von außerhalb nutzen, müssen Sie sich bereits beim Betreten des Portals anmelden / einloggen. Für die Anmeldung über Shibboleth wählen Sie bitte erst Ihre Institution / Hochschule aus um auf die Seite zur Shibboleth-Anmeldung zu kommen.

Benutzen Sie zur Anmeldung die Kennung, mit der Sie sich auch am Rechnernetz der Hochschule anmelden. (Rechner-Login)

Bei Schwierigkeiten bei der Anmeldung oder Nutzung wenden Sie sich bitte an das Bibliothekspersonal.

 

 

Proquest

Das EBook Central Portal

Alle E-Books unseres Anbieters ProQuest werden über das Portal Ebook Central angeboten, das Ihnen verschiedene Nutzungsmöglichkeiten und zahlreiche Funktionen bietet. Neben einer Suchfunktion bietet Ihnen das Portal einen Reader (Betrachter) sowie - in den meisten Fällen - die Möglichkeit zu einem Download an.

So können Sie E-Books entweder online lesen oder zur Offline-Nutzung als PDF herunterladen. 

Die Online-Nutzung im Reader des Portals bietet Ihnen zahlreiche personalisierte Zusatzfunktionen. 

Alle E-Books sind selbstverständlich in unserem Online-Katalog verzeichnet und sind über die einfache oder erweiterte Suche findbar. Bereits in der Trefferliste finden Sie unter dem Hinweis "Online" einen Link zu dem jeweiligen E-Book.

 

 

online oder offline?

ONLINE

Wenn Sie ein E-Book direkt online lesen, haben Sie immer Zugriff auf das gesamte E-Book und alle personalisierten Funktionen. Die Möglichkeiten zum Drucken und Herunterladen sind zwar kontingentiert aber in den meisten Fällen ausreichend.

OFFLINE

Alle E-Books unseres Anbieters Proquest/EBookCentral, die wir mit 3-fach oder mehrfach-Lizenzen erworben haben können Sie auch für eine begrenzte Zeit als PDF herunterladen und offline nutzen. Hierbei stehen Ihnen allerdings nicht die zahlreichen personalisierten Online-Funktionen zur Verfügung.

um die heruntergeladenen Dateien öffnen und lesen zu können benötigen Sie Adobe Digital Editions.

Aufgrund des Digital Rights Managements (DRM) sind die heruntergeladenen Dateien nur für einen begrenzten Zeitraum nutzbar. 

Adobe Digital Editions

1

Um E-Books, die Sie mit der Download-Funktion für die Offline-Nutzung heruntergeladen haben, öffnen und lesen zu können, benötigen Sie Adobe Digital Editions.

Adobe Digital Editions ist ein kostenloser und formatübergreifender EBook-Reader, den Sie auf allen Ihren (mobilen) Geräten installieren und nutzen können.

Adobe Digital Editions  ermöglicht es Ihnen alle "heruntergeladenen" Bücher auch auf verschiedenen Geräten (z.B. Ihrem Tablet oder Smartphone) zu überragen, ohne einen neuen Download tätigen zu müssen.

NOMOS-e-Library

In der NOMOS-e-Library finden Sie Fachbücher aus allen wichtigen Rechtsgebieten und den Sozialwissenschaften. Sie enthält Monografien, Reihen und Zeitschriften aus dem NOMOS Verlag sowie zahlreichen Partner-Verlagen. Sie können die Bücher auf dem Campus ohne Anmeldung oder von außerhalb des Campus nutzen. (siehe auch unsere Informationen zur "Anmeldung"

Durch die Voreinstellungen "nur zugängliche Werke" oder "nur in freien Inhalten" können Sie die Suche präzisieren, oder auch gezielt "Open Access" Inhalte auswählen.

Titel die von unserer Lizenzierung nicht abgedeckt werden (erkennbar an der roten Markierung ("nicht verfügbar") können wir Ihnen möglicherweise über die Fernleihe in gedruckter Form beschaffen. Eine Lizenzierung von Einzeltiteln ist nur in Ausnahmefällen möglich.

Alle verfügbaren Titel können Sie im PDF-Format herunterladen dürfen diese Materialien aber nicht weiterverbreiten. Die heruntergeladenen Titel sind DRM-frei und stehen Ihnen daher dauerhaft zur Verfügung

Erwerbungsvorschläge

Keiner weiß besser, welche Literatur Sie für Ihr Studium benötigen als Sie!

Auch beim Aufbau und der Pflege unseres Bestands an E-Books freuen wir uns über Vorschläge von Ihnen. 

Im Falle der E-Books können wir diese allerdings nur berücksichtigen, wenn sie von unseren Anbietern zur Lizenzierung angeboten werden und sich die Vorschläge mit unserer Erwerbungsstrategie vereinbaren lassen.

Vorschläge oder Anfragen senden Sie bitte an bibliothek(at)hs-kehl.de

 

 

 

News

28.10.2020

Am 3.11.2020 ab 18.30 ist es wieder soweit: der Internationale Abend öffnet seine, diesmal virtuellen, Türen. An einem Auslandspraktikum interessierte...

22.10.2020

Dr. Brandenburg (MdB) besucht die Hochschule Kehl

22.09.2020

Thomas Marwein (MdL) besuchte die Hochschule Kehl