WORKSHOP BILANZIERUNG - 08. Juli 2020

Erstmalige Vermögensbewertung und Bilanzierung
(einschließlich Eröffnungsbilanz mit Anlagenbuchhaltung)


Seminarziel
Dieses Seminar möchte die Kommunen in Baden-Württemberg bei der Erstellung
der Bilanz (einschließlich Eröffnungsbilanz mit Anlagenbuchhaltung) und
auch bei der laufenden Bilanzierung unterstützen. In den bisherigen Seminaren
zum NKHR (z. B. Vermögensbewertung) wurde der Wunsch geäußert, gezielt
ausgewählte Praxisfälle und offene Fragen in einem Forum zu behandeln.
Praktische Probleme im Rahmen der Aufstellung der Eröffnungsbilanz
Alle Aktiv- und Passivpositionen:
Der Workshop stellt eine Fortsetzung des Moduls 2A dar. Darin werden insbesondere
Fragen der Teilnehmer/innen behandelt, die bis eine Woche vor dem
Termin eingereicht werden. Diese Vertiefung soll helfen, die in der Praxis auftauchenden
Probleme zu lösen.

Hier gehts zur Anmeldung

1

BERND KLEE, FINANZDEZERNENT DES
LANDKREISTAGS BADEN-WÜRTTEMBERG

Diese Veranstaltung wird vom Kehler Institut für Fort- und Weiterbildung (KIFO) angeboten.

DIE HAUSHALTSPLANUNG NACH DEM NEUEN KOMMUNALEN HAUSHALTSRECHT - 26. Juni & 23. - 24. Oktober 2020

Haushaltsrecht

1. Grundlagen
2. Die Haushaltssatzung
3. Der Haushaltsplan
4. Der Haushaltsausgleich
5. Die Planbilanz
6. Auswirkung des NKHR auf die Arbeit der Verwaltungsmitarbeitenden
7. Aufstellung eines Haushaltsplans nach NKHR an einem Fallbeispiel

Hier gehts zur Anmeldung

1
PROF. DIETER BRETTSCHNEIDER

Diese Veranstaltung wird von der Kehler Akademie e. V. angeboten.

EINFÜHRUNG IN DIE BUCHFÜHRUNG MIT JAHRESABSCHLUSS DES NEUEN KOMMUNALEN HAUSHALTSRECHTS - 23. - 24. Oktober 2020

Dieses Seminar möchte die Kommunen über die Strukturen, Auswirkungen und die Änderungen des kommunalen Finanzausgleichs in Baden-Württemberg informieren. Die komplexe Systematik und die umfangreichen Stellschrauben des vertikalen und horizontalen Finanzausgleichs sollen anschaulich dargestellt werden. Dabei wird auch auf die Finanzbeziehungen von Bund, Ländern und Kommunen detailliert eingegangen.

Hier gehts zur Anmeldung

1
PROF. DIETER BRETTSCHNEIDER
1
UWE BECK
STADTKÄMMERER STADT RHEINAU

Diese Veranstaltung wird vom Kehler Institut für Fort- und Weiterbildung (KIFO) angeboten.

TAX COMPLIANCE MANAGEMENT: SYSTEM UND AKTUELLE ENTWICKLUNGEN DER BESTEUERUNG VON KOMMUNEN - 13. - 15. Juli 2020 sowie im III. Quartal

Bedeutung und Komplexität der Besteuerung Juristischer Personen des öffentlichen Rechts steigen kontinuierlich an. Gesetzliche Änderungen, Rechtsprechung und Verlautbarungen der Finanzverwaltung auf jeweils aktuellem
Stand vorzuhalten, stellt sich als äußerst anspruchsvolle Aufgabe dar.
Fehler bergen Haftungsrisiken für die handelnden Personen, die allerdings durch die Einführung eines Tax  Compliance Management Systems verringert werden können.

Das Seminar bietet einen Überblick über die aktuelle Ertrags- und Umsatzbesteuerung Juristischer Personen des öffentlichen Rechts und die aktuellen Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung sowie Finanzverwaltung.
Darüber hinaus werden bestehende Verlautbarungen des IDW und der StBK zu Tax Compliance Management Systemen und deren Bedeutung für Juristische Personen des öffentlichen Rechts vorgestellt und analysiert.

Hier gehts zur Anmeldung

1
PROF. DR. JÖRG HENKES

Diese Veranstaltung wird vom Kehler Institut für Fort- und Weiterbildung (KIFO) angeboten.

INTENSIVSEMINAR BILANZBUCHHALTUNG IM NKHR - 03. - 04. Juli 2020 & 10. - 11. Juli 2020 sowie im III. Quartal

Seit 1.1.2020 sollten alle Kommunen in Baden-Württemberg ihr Haushalts- und Rechnungswesen auf NKHR umgestellt haben. Standen in den Jahren vor der Einführung des NKHR Fragen der eröffnungsbilanziellen Bewertung sowie organisatorische Veränderungen noch im Vordergrund, so rücken im Echtbetrieb vermehrt Fragestellungen zur buchhalterischen Abbildung realer Sachverhalte in den Vordergrund. Diese mitunter komplizierten Sachverhalte bedingen zum Teil nicht minder komplizierte Buchungen nach der neuen doppischen Buchungssystematik.

Das Seminar widmet sich – nach einer Einführung in die Buchungstechnik – auch den eher komplexen Buchungsfragen unter Berücksichtigung der Ausführungen der einschlägigen Leitfäden und adressiert daher Personengruppen, die mit kaufmännischen Kenntnissen als Quereinsteiger in den Kommunalbereich gelangt sind sowie Personengruppen aus dem Kommunalbereich, die bereits in Grundzügen mit der Materie vertraut sind.Es werden praktische Buchungsfälle zu sämtlichen Bilanzpositionen behandelt und es werden Bezüge zur flexiblen Haushaltsführung (Deckungsfähigkeiten, Über- und Außerplanmäßigkeit, Übertragbarkeit) hergestellt.

Hier gehts zur Anmeldung

1
PROF. DR. JÖRG HENKES

Diese Veranstaltung wird vom Kehler Institut für Fort- und Weiterbildung (KIFO) angeboten.