Das modular aufgebaute Traineeprogramm an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl schafft die Grundlage für den Quereinstieg in die Laufbahn des gehobenen Verwaltungsdienstes. Es ermöglicht den Teilnehmern den Erwerb der Laufbahnbefähigung für den gehobenen Verwaltungsdienst, weil es eine „laufbahnqualifizierende Zusatzausbildung“ im Sinne des § 16 Abs. 1 Nr. 2 a) LBG darstellt

Die Bildungsvoraussetzungen für den Quereinstieg sind in § 15 Abs. 1 Nr. 2 LBG iVm § 3 Abs. 3 der Laufbahnverordnung des Innenministeriums (LVO-IM) geregelt und setzen einen Abschluss in einem verwaltungsnahen, grundständigen Studiengang voraus (mindestens Bachelor oder Diplom).

Nach § 16 LBG kann mit dieser Bildungsvoraussetzung und einer laufbahnqualifizierten Zusatzausbildung wie dem Traineeprogramm an der Hochschule Kehl die Laufbahnbefähigung erworben werden.

Nach der Laufbahnverordnung des Innenministeriums ist ein bestehendes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst Voraussetzung für das Absolvieren des Trainees (vgl. § 3 Abs. 3 Satz 1 LVO-IM). Interessierte, die derzeit keine Tätigkeit im öffentlichen Dienst haben, können aber ebenfalls als persönliche, berufliche Weiterbildung am Traineeprogrammteilnehmen.

Bitte beachten: Der Dienstherr muss der Laufbahnbefähigung zustimmen. Es besteht kein Anspruch auf Verbeamtung.  

Auf Basis der Laufbahnverordnung des Innenministeriums (§ 3 Abs. 3 LVO-IM) dient das Trainee dazu, die Teilnehmer mit der Organisation, den Aufgaben und der Arbeitsweise der Verwaltung insbesondere auch mit ihren gestaltenden Funktionen im wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich vertraut zu machen und sie dazu zu befähigen, sich in angemessener Zeit auch in solche Tätigkeiten einzuarbeiten, für die eine Vorbildung nicht im erforderlichen Maße besteht

Das in insgesamt sechs Module konzipierte Programm baut seitens der Hochschule Kehl inhaltlich auf das "Kontaktstudium Verwaltung" (Modul 1-4) der Kehler Akademie e.V. auf, erweitert um zwei Blöcke (Modul 5-6) und einer Abschlussprüfung in Form einer Seminararbeit.

 

Traineeprogramm für Quereinsteiger: Eine Kooperation zwischen KEAK und KIFO

Modul Datum Dozent Inhalt
I Do. 14.12.17/09:30-16:45 Prof. Mehlich Einführung in das Allgemeine Verwaltungsrecht
Fr. 15.12.17/09:00-16:45 Prof. Mehlich Einführung in das Allgemeine Verwaltungsrecht
Allgemeines Verwaltungsrecht 1
Sa. 16.12.17/09:00-16:45 Prof. Mehlich Einführung in das Allgemeine Verwaltungsrecht
Allgemeines Verwaltungsrecht 1
II Do. 01.02.18/09:30-16:45 Prof. Mehlich Allgemeines Verwaltungsrecht 2
Fr. 02.02.18/09:00-16:45 Prof. Mehlich Allgemeines Verwaltungsrecht 2
Sa. 03.02.18/09.00-16:45 Prof. Mehlich Verwaltungskommunikation, Bescheidtechnik
III Do. 22.02.18/09:30-16:45 Prof. Piltz Planungsrecht / Baurecht
Fr. 23.02.18/09:00-16:45 Prof. Herre Öffentliches Haushaltsrecht und Finanzplanung
Sa. 24.02.18/09:00-16:45 Prof. Witt Öffentliches Haushaltsrecht und Finanzplanung
IV Do. 22.03.18/09:30-16:45 Prof. Sperling Kommunalrecht
Fr. 23.03.18/09:00-16:45 Prof. Brenndörfer Kommunalrecht
Sa. 24.03.18/09:00-16:45 Prof. Stehle Arbeitsrecht (Grundlagen)
V Do. 03.05.18/09:30-16:45 Prof. Fleckenstein Zivilrecht
Fr. 04.05.18/09:00-16:45 Prof. Stehle Beamtenrecht (Grundlagen)
Sa. 05.05.18/09:00-16:45 Prof. Stehle

Arbeits- und Beamtenrecht (Vertiefung)

VI Do. 07.06.18/09:30-16:45 Prof. Schulze Bürgerbeteiligung
Fr. 08.06.18/09:00-16:45 Frau Dr. Armbrecht Organisation & Kommunikation
Sa. 09.06.18/09:00-16:45 Prof. Bräkling Gesprächsführung und Verhandlungsmanagement

 

 

Termine ab Oktober 2018

Modul Datum Dozent Inhalt
I Do. 18.10.18/09:30-16:45 Prof. Mehlich Einführung in das Allgemeine Verwaltungsrecht
Fr. 19.10.18/09:00-16:45 Prof. Mehlich Einführung in das Allgemeine Verwaltungsrecht
Allgemeines Verwaltungsrecht 1
Sa. 20.10.18/09:00-16:45 Prof. Mehlich Einführung in das Allgemeine Verwaltungsrecht
Allgemeines Verwaltungsrecht 1
II Do. 15.11.18/09:30-16:45 Prof. Mehlich Allgemeines Verwaltungsrecht 2
Fr  16.11.18/09:00-16:45 Prof. Mehlich Allgemeines Verwaltungsrecht 2
Sa. 17.11..18/09.00-16:45 Prof. Mehlich Verwaltungskommunikation, Bescheidtechnik
III Do. 13.12.18/09:30-16:45 Prof. Piltz Planungsrecht / Baurecht
Fr. 14.12.18/09:00-16:45 Prof. Herre Öffentliches Haushaltsrecht und Finanzplanung
Sa. 15.12.18/09:00-16:45 Prof. Witt Öffentliches Haushaltsrecht und Finanzplanung
IV Do. 17.01.19/09:30-16:45 Prof. Sperling Kommunalrecht
Fr. 18.01.19/09:00-16:45 Prof. Brenndörfer Kommunalrecht
Sa. 19.01.19/09:00-16:45 Prof. Stehle Arbeitsrecht (Grundlagen)
V      
     
   

 

VI      
     
     

 

 

Anmeldung:

Bitte nehmen Sie mit: Frau Elfriede Ulrich (kifo[at]hs-kehl.de) Kontakt auf.

Die Kosten für das Programm (Module 1-6) inklusive Prüfung und Zertifikat belaufen sich auf 2.800 Euro.

Die Verpflegung und Übernachtung ist vom Teilnehmer selbst zu tragen.

 

 

 

Verwaltung für Quereinsteiger

Module und Modulinhalte des Traineeprogramms

Block 1

  • Einführung in das Allgemeine Verwaltungsrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht 1
    Verwaltungsaufbau, öffentlich-rechtliches und privatrechtliches Handeln, Grundsätze des Verwaltungshandelns, Verwaltungsakt, öffentlich-rechtlicher Vertrag, Ermessensausübung

Termine:
Donnerstag, 19.10.17 - Samstag, 21.10.17
Donnerstag, 14.12.2017 - Samstag, 16.12.2017


Block 2

  • Allgemeines Verwaltungsrecht 2
    Verwaltungsverfahren, Verwaltungsvollstreckung und Rechtsschutz
  • Verwaltungskommunikation, Bescheidtechnik
    Gestalten von Verwaltungsentscheidungen, Schriftverkehr

 

Termine:

Donnerstag, 16.11.17 - Samstag, 18.11.17
Donnerstag, 01.02.2018 - Samstag, 03.02.2018

Block 3

  • Planungsrecht / Baurecht
    Grundlagen des Bau- und Bauplanungsrechts
  • Öffentliches Haushaltsrecht und Finanzplanung
    Haushaltsgrundsätze, Haushaltssatzung/Haushaltsplan, Rücklagen, Vermögen, Schulden, Finanzplanung, Finanzausgleich, Kommunalabgaben, Neues Kommunales Haushalts- und Rechnungswesen

 

Termine:

Donnerstag, 07.12.17 - Samstag, 09.12.17
Donnerstag, 22.02.2018 - Samstag, 24.02.2018

Block 4

  • Kommunalrecht
    Rechtsstellung und Aufgaben der Gemeinden, Privatisierung und öffentlich/private Partnerschaften, Satungsrecht, Befugnisse und Zusammenarbeit der Gemeindeorgane, Gemeindeverwaltung, Vertretung der Gemeinde, Kommunale Zusammenarbeit, Kommunalaufsicht
  • Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes
    Einführung in das Arbeitsrecht (insbes. Rechtsquellen des Arbeitsrechts, Geltungsbereich des TVöD, Direktionsrecht des AG, Höher- und Herabgruppierung, Haftung des AN, Abmahnung)

 

Termine:

Donnerstag, 18.01.18 - Samstag, 20.01.18
Donnerstag, 22.03.2018 - Samstag, 24.03.2018

Block 5

  • Zivilrecht
  • Beamtenrecht Grundlagen
  • Arbeits- und Beamtenrecht Vertiefung

Termine:

Donnerstag, 15.03.18 - Samstag, 17.03.18
Donnerstag, 03.05.2018 - Samstag, 05.05.2018

Block 6

  • Bürgerbeteiligung
  • Organisation & Kommunikation
  • Gesprächsführung und Verhandlungsmanagement

Termine:

Donnerstag, 19.04.18 - Samstag, 21.04.18
Donnerstag, 07.06.2018 - Samstag, 09.06.2018

 

 

Alle Module finden donnerstags bis samstags (3 Tage) statt, was 18 Fortbildungstagen entspricht. Die Module schließen mit einer Abschlussprüfung im Rahmen einer Seminararbeit zum Ende des Moduls 6.

Ansprechpartner

Prof. Charlotte Schulze

Raum: 139

Telefon: +49 7851 / 894 - 161

Fax: +49 7851 / 8945 - 161

E-Mail: schulze[at]hs-kehl.de


Prof. Ulrich Mehlich

Raum: 308

Telefon: +49 7851 / 894 - 197

Fax: +49 7851 / 8945 - 197

E-Mail: mehlich[at]hs-kehl.de