Was leistet ein PCG Kodex?

Die hohe Bedeutung, die ausgelagerte Bereiche, seien es Eigenbetriebe, Anstalten des öffentlichen Rechts oder privatrechtlichen Unternehmen für die Bereitstellung kommunaler Leistungen haben, macht es erforderlich, ihre Steuerung durch die Kommune selbst auf eine sachgerechte Basis zu stellen. Daher haben inzwischen mehrere Städte, so die Großstädte Mannheim oder Stuttgart, aber auch Mittelstädte wie Völklingen im Saarland oder Landau in Rheinland-Pfalz sog. Public Corporate Kodizes beschlossen. In der Veranstaltung sollen grundlegende Prinzipien solcher Kodizes dargestellt und diskutiert werden:

  • Das Prinzip des Corporate Governance Kodex
  • Die Rolle der Kommune als Anteilseignerin
  • Beteiligungsverwaltung und Risikomanagement
  • Funktion und Zusammensetzung des Aufsichtsrates
  • Die Zusammensetzung, Arbeitsweise und Qualifikation des Aufsichtsrates
  • Die Rechte und Pflichten der Mitglieder des Aufsichtsrates
  • Die Geschäftsführung und ihr Zusammenwirken mit dem Aufsichtsrat
  • Transparenz und Rechenschaft

Im Ergebnis sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Bausteine für die Entwicklung eigener Leitlinien zur Führung der Unternehmen ihrer Kommune erhalten.

Zeit: Zu diesem Seminar gibt es aktuell keine neuen Termine

Ort: Hochschule Kehl

Referent: Prof. Dr. Gunnar Schwarting

Kosten: 219 Euro

Hier geht es zur Anmeldung!

News

23.01.2020

Das Büro der Baden-Württembergischen Kommunen in Brüssel: Horchposten und Schaufenster

Vortragende Person: Caroline Bogenschütz, Leiterin des...

16.01.2020

Parlamentsverwaltungen – Spezifika und Herausforderungen

Vortragende Person: Dr. Anna-Lena Högenauer, Universität Luxemburg

 

 

 

19.12.2019

Latte Macchiato oder Bier? Ansätze zur Erklärung von Wahlergebnissen auf verschiedenen politischen Ebenen

Referent: Prof. Dr. Jürgen Dieringer, VECO...