Von der Projektidee zur Förderung

Angesichts zunehmend knapper werdender kommunaler Haushalte wird es für Städte, Gemeinden und Kreise immer wichtiger, von bereitstehenden Förderprogrammen zu profitieren, um auf diese Weise kommunale Gestaltungsmöglichkeiten weiterhin erhalten zu können. Einem fachlich gut begründeten, vor allem aber wirkungsorientierten Projektantrag kommt dabei eine zentrale Rolle zu.

Das Seminar ermittelt anhand konkreter Beispiele aus der kommunalen Praxis die relevanten Schlüsselkompetenzen, die für die Formulierung eines erfolgreichen Förderantrags notwendig sind. Die Veranstaltung kann – je nach Nachfrage - sowohl zentral im KIFO für Vertreter verschiedener Kommunen als auch inhouse für kommunale Teams, die gerade an einer Projektidee arbeiten angeboten werden.
Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar, ist das Mitbringen einer konkreten Projekt-Idee, die dann durch entsprechende Übungen im Seminarverlauf für eine Antragsstellung weiterentwickelt wird.
Auf Wunsch kann im Seminar auch ein thematischer oder ein programmspezifischer (EU, Bund, Land) Schwerpunkt gelegt werden.

Die Lernziele des Tagesseminars:

  • Die TN kennen die spezifischen Herausforderungen der Formulierung eines guten Projektantrags
  • Die TN lernen, wie sie aus einer Idee ein förderfähiges Projekt entwickeln
  • Die TN können alternative Projektansätze im Projektantrag plausibel darstellen und bewerten
  • Die TN können die Ziele ihres Projekts wirkungsgerichtet formulieren.
  • Die TN wissen wie sie den Mehrwert ihres Projektes in einem standardisierten Förderantrag richtig darstellen
  • Die TN können Indikatoren definieren, anhand derer der Erfolg ihres Projektes gemessen werden kann

Inhalte des Seminars:

  • Förderprogramme und Förderkriterien: auf was legt der Mittelgeber wirklich wert?
  • Von der Idee zum Projektansatz: wie grenze ich den Fokus meines Projektes passgerecht ein?
  • Vom Projektansatz zum Förderantrag: wie stelle ich mein Projekt in einem Standardformular richtig dar?
  • Die interne Vorbereitung: wie koordiniere ich intern die nötigen Arbeiten zwischen den zu beteiligenden Stellen

Zielgruppen: Mitarbeiter der Verwaltung, die eine Projektidee haben und diese in einen Förderantrag transferieren wollen.

Zeit: Zu diesem Seminar gibt es derzeit keine aktuellen Termine

Ort: Hochschule Kehl

Referenten: Prof. Dr. Joachim Beck, Joachim Baldermann und Prof. Dr. Gert Fieguth

Seminargebühr: 219 Euro