Das Ausländer- und das Asylrecht sind Rechtsgebiete, welche verschiedene Besonderheiten aufweisen und in viele Bereiche der Verwaltung hineinspielen. Gerade Neueinsteiger, die beispielsweise aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation erstmals mit dem ausländerrechtlichen Bereich in Berührung kommen, stehen daher in der alltäglichen Praxis vor Problemen. Das Seminar systematisiert das Ausländerrecht unter Einbeziehung der jüngsten Gesetzesänderungen und geht dabei speziell auf asylrechtliche Bezüge ein. Das Seminar gibt somit die Grundlagen, um ausländer- und asylrechtliche Problemstellungen systematisch anzugehen und praktische Fälle zu lösen.

Termin: Dienstag, 13.03.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Kosten: 200 Euro/Teilnehmer

Dozent: Prof. Dr. Thorsten Hesselbarth