Zielgruppe

Das Master-Programm richtet sich an Personen, die eine Führungsposition in kommunalen oder staatlichen Verwaltungen innehaben oder anstreben und folgenden Hintergrund bereits haben:

 

  • Diplom-VerwaltungswirtIn (FH), Bachelor (Public Management),
  • AbsolventInnen grundständiger Studiengänge in den Bereichen Wirtschafts-, Sozial- und Verwaltungswissenschaften
  • AbsolventInnen von Sudiengänge der Natur- und Ingenieurswissenschaften, die eine Führungsposition in kommunalen oder staatlichen Verwaltungen anstreben (QuereinsteigerInnen).


Die Studieninhalte sind insbesondere auch zur Vorbereitung auf die Übernahme von Führungspositionen gerichtet, z.B. Team-, Projekt- oder AmtsleiterIn sowie BürgermeisterIn.

Die angebotenen Ausbildungsinhalte sind nicht nur für die Angehörigen der öffentlichen Verwaltung einschließlich der öffentlichen Betriebe von Bedeutung, sondern auch für Angehörige von Non-Profit-Organisationen und Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs). Als StudienteilnehmerInnen kommen daher auch Angehörige des dritten Sektors in Betracht.

Der Masterstudiengang richtet sich auch an "Aufstiegsbeamte" des gehobenen Dienstes der Landesverwaltung.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit überdurchschnittlichem Ergebnis.
  • Mindestens zweijährige qualifizierte Berufstätigkeit nach dem ersten Hochschulabschluss.
  • Erfolgreiches Bestehen des zweistufigen Zulassungsverfahrens (schriftliche Bewerbung und AC).

Der nächste Jahrgang startet im September 2020. Die Bewerbungsfrist für diesen Jahrgang ist bereits abgelaufen. Die Bewerbungsfrist für den darauffolgenden Jahrgang mit Studienbeginn im September 2021 beginnt im Juli 2020. 

Haben Sie weitere Fragen zum Masterstudiengang Public Management? Dann kontaktieren Sie uns! Das Servicezentrum für Masterstudiengänge ist Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen rund ums Masterstudium.

Wir helfen Ihnen gerne weiter! 

1

News

23.01.2020

Das Büro der Baden-Württembergischen Kommunen in Brüssel: Horchposten und Schaufenster

Vortragende Person: Caroline Bogenschütz, Leiterin des...

16.01.2020

Parlamentsverwaltungen – Spezifika und Herausforderungen

Vortragende Person: Dr. Anna-Lena Högenauer, Universität Luxemburg

 

 

 

09.01.2020

Herausforderungen und Zukunft von Städtepartnerschaften

Vortragende Person: Bénédicte King, Deutsch-Französisches Institut Ludwigsburg