Gestalter, Manager und Förderer des digitalen Wandels

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums sollen die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs in gehobenen oder führenden Positionen in unterschiedlichen Berufsfeldern des öffentlichen Dienstes die digitale Transformation in Landes- und Kommunalverwaltungen vorantreiben.

Um diesem Ziel gerecht zu werden, sollen die Absolventinnen und Absolventen insbesondere auf eine Tätigkeit in Querschnittsbereichen zwischen Verwaltung und IT in Landes- und Kommunalverwaltungen, öffentlichen Unternehmen und Verbänden vorbereitet werden. Des Weiteren werden die Absolventinnen und Absolventen aufgrund der generalistischen Ausrichtung des Studiengangs – ohne Spezialisierung des Studiums auf einen bestimmten Verwaltungszweig – befähigt, in diversen Bereichen der öffentlichen Verwaltung tätig zu werden. Dies gilt etwa für die Tätigkeiten bei anderen juristischen Personen des öffentlichen Rechts wie Hochschulen oder Kammern, darüber hinaus aber auch in der unmittelbaren Landesverwaltung (z.B. Polizei, Regierungspräsidien).

Ansprechpartner

Servicezentrum Studium & Lehre

Raum: 102

Telefon: +49 7851 / 894 - 114

Fax: +49 7851 / 894 - 100

E-Mail: studsek[at]hs-kehl.de

News

10.06.2021
18.06.2020

30 Jahre Kommunale Nachhaltigkeitspolitik – Eine Bilanz

Vortragende Person: Gerd Oelsner, Nachhaltigkeitsbüro der LUBW – Landesanstalt für Umwelt BW ...

28.05.2020

Festliche Eröffnungsveranstaltung des neuen Masterstudiengangs „Entwicklungszusammenarbeit“

MD Ulrich Steinbach, Rainer Wieland MdEP sowie weitere...