Zertifikat zum audit familiengerechte hochschule

Hochschule Kehl macht Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie möglich

Die Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl hat das Zertifikat audit familiengerechte hochschule erhalten.

„Wir setzen mit der Zertifizierung ein Zeichen für die Unterstützung der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie an unserer Hochschule, sowohl für Studierende, als auch für Lehrende und Mitarbeitende“, sagt Prof. Paul Witt, Rektor der Hochschule Kehl. Das Thema „Balance zwischen Studium, Beruf und Familie“ sei heute ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Hochschul- und Personalpolitik. Daher habe sich die Hochschule entschieden, ihre Stärken und Potenziale herauszufinden und neue Ziele und Maßnahmen für eine familienbewusste Hochschulpolitik zu bearbeiten.

Ende letzten Jahres hatte die Bildungseinrichtung das audit erfolgreich durchlaufen, indem sie an einem Strategie- und Auditierungsworkshop teilgenommen hat. Hierbei erarbeiteten Mitarbeitende, Führungskräfte und Studierenden Rahmenbedingungen, konkrete Ziele und Maßnahmen für eine Verbesserung der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie bei der Hochschule Kehl.

Nun ist die Verwaltungshochschule dazu berechtigt, das Zertifikat für drei Jahre zu tragen und damit auch nach außen ihre Attraktivität als Arbeitgeber und Ausbilder zu unterstreichen. Ende Juni 2018 findet in Berlin die Zertifikatsverleihung statt.

News

05.06.2019

Sonne, gute Laune, Sommerfest!

Mitfeiern, mittanzen, mitsingen, mitmachen!

 

An diesem Tag findet auch die Mitgliederversammlung des Vereins für...

13.12.2018

Soziale Gerechtigkeit als Leitmotiv des Sozialgesetzbuches - eine Annäherung an einen schillernden Begriff

Referent: Prof. Dr. Sven Höfer

Professor...

06.12.2018

Vielfalt als Leitlinie von Politik und Verwaltung – Voraussetzung für Zusammenhalt und Heimat

Referentin: Muhterem Aras

Präsidentin des Landtags...