Für Studierende der Hochschule Kehl

Es werden an der HS Kehl fachbezogene Sprachkurse für Englisch, Französisch und Spanisch angeboten. Für Englisch und Spanisch werden schon vorhandene Kenntnisse in der jeweiligen Sprache vorausgesetzt. Für Französisch wird bei Interesse ein Anfängerkurs angeboten.

Voraussetzung

Teilnahme an einem Einstufungstest (außer für das Sprachniveau „Französisch Anfänger“)

Aufgrund der Ergebnisse des Einstufungstests werden die Studierenden in Gruppen eingeteilt.

Sprachen

Englisch: A2 – B1 (Mittelstufe 1), B1 – B2 (Mittelstufe 2), B2 – C1 (Fortgeschrittene), C1 - C2 (Fortgeschrittene +)

Französisch: A1 - B1 (Anfänger), B1 - B2 (Mittelstufe), B2 - C1 (Fortgeschrittene)

Spanisch: B1 - B2 (Mittelstufe), B2 - C1 (Fortgeschrittene)

Arabisch: A1 (Anfänger)

 

Ziele:

  • Verbesserung des sprachlichen Ausdrucks zu Situationen des täglichen Lebens und zu allgemeinen Themen aus Politik, Kultur und Wirtschaft
  • Vorbereitung auf das Auslandspraktikum: Fähigkeit mit Kollegen, Bürgern und Vorgesetzten des Gastlandes während des Auslandspraktikums zu kommunizieren. Aufbau und Struktur der Verwaltungen im Ausland
  • Verwaltungssprache: Über den Sprachgebrauch im Alltagsleben hinaus, sollen sich die Studierenden mit der Verwaltungssprache des Landes, in der die gewählte Sprache gesprochen wird, vertraut machen.
  • Stärkung der interkulturellen Kompetenzen durch Sprachenerwerb, der Vermittlung kultur- und länderspezifischen Wissens und der kommunikativen Fähigkeiten in der jeweiligen Sprache
  • Verständnis für andere Kulturen

Ansprechpartner

Tobias Heyduk (Leiter)

Raum: 156

Telefon: +49 7851 / 894 - 181

Fax: +49 7851 / 8945 - 181

E-Mail: international-office[at]hs-kehl.de


Marion Sexauer

Raum: 125

Telefon: +49 7851 / 894 - 103

Fax: +49 7851 / 8945 - 103

E-Mail: sexauer[at]hs-kehl.de

News

23.01.2020

Das Büro der Baden-Württembergischen Kommunen in Brüssel: Horchposten und Schaufenster

Vortragende Person: Caroline Bogenschütz, Leiterin des...

16.01.2020

Parlamentsverwaltungen – Spezifika und Herausforderungen

Vortragende Person: Dr. Anna-Lena Högenauer, Universität Luxemburg

 

 

 

09.01.2020

Herausforderungen und Zukunft von Städtepartnerschaften

Vortragende Person: Bénédicte King, Deutsch-Französisches Institut Ludwigsburg