Ressource Discovery System (RDS) der Bibliothek


NEU!

Neuer Katalog? Neue Suche? Ausprobieren!

Mit unserem neuen Ressource Discovery System (RDS) durchsuchen Sie nicht nur den Katalog unserer Bibliothek, sondern entdecken gleichzeitig zahlreiche weitere digitale Ressourcen wie bibliografische Fachdatenbanken und Volltextdatenbanken.

Im digitalen Raum spielerisch neues Wissen entdecken! Probieren Sie es aus!

Unser herkömmlicher Web-Katalog steht Ihnen während der Testphase auch weiterhin zur Verfügung!

Hinweise und Ratschläge zu den Filter- und Browse-Funktionalitäten finden Sie hier:

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise

Mit dem neuen Ressource Discovery System (RDS) von EBSCO haben Sie die Möglichkeit, zahlreiche wissenschaftliche Elektronische Ressourcen nach  bibliografischen Informationen sowie Volltexten zu durchsuchen. So können Sie relevante Literatur und Informationen zu Ihren Themen und Fragestellungen finden oder auch neue Themen erstmals explorativ erkunden.

Natürlich sind auch die Bestände unserer Bibliothek mit eingebunden und und durchsuchbar. Der vertraute Web-Katalog (OPAC) bleibt durch den Link "zum Bibliothekskatalog" bei lokalen Treffern immer erreichbar und nutzbar, u.a. für zur Kontoverwaltung.

Das Besondere und der unschätzbare Mehrwert des RDS sind die unzähligen Informationen, die Sie entweder in Form bibliografischer Nachweise oder als digital verfügbare Volltexte finden und in vielen Fällen auch direkt nutzen kann. Dafür durchsucht das RDS zahlreiche Kataloge, lizenzierte als auch frei verfügbare Datenbanken, Portale und Repositorien - alles schnell und komfortabel über eine funktionale Suchoberfläche.  

Die Vielgestaltigkeit und die schiere Menge der verfügbaren Ressourcen machen ein solches System natürlich komplexer und damit auch - zumindest auf den ersten Blick - unübersichtlicher. Hat man sich aber erst einmal - spielerisch und explorativ - mit den zahlreichen Such- und Filtermöglichkeiten der "erweiterten Suche" und den Besonderheiten der Trefferlisten vertraut gemacht, lässt sich auch dieses System intuitiv und sicher bedienen.

Anmelden

Anmelden

Das RDS ermöglicht Ihnen auch den direkten Zugriff auf Ressourcen die wir nur für Angehörige der Hochschule Kehl lizenziert haben. Um diese auch von zuhause nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden. Auch zur Nutzung personalisierter Funktionen können Sie sich bei dem System anmelden. Diese beiden unterschiedlichen „Anmeldungen“ sollten Sie unterscheiden: 

Anmeldung zur Nutzung außerhalb der Hochschule („off-campus“)

Um alle Ressourcen auch von außerhalb der Hochschule erreichen und nutzen zu können, (off-campus-access) müssen Sie sich mit Shibboleth anmelden. 

Klicken Sie dafür auf das gelbe Band „Hello Guest – Login for full access“ und wählen Sie danach die Option „Institutional Login“ Sie werden auf die Shibboleth-Login-Seite der Hochschule Kehl geleitet, wo Sie die Anmeldedaten verwenden, die Sie auch für die Anmeldung bei unserem lokalen IT-System benutzen. 

Einmal über Shibboleth angemeldet, benötigen Sie auch keine weitere Anmeldung für unsere E-Books und viele weitere digitale Ressourcen.

Anmelden mit einem persönlichen Konto (optional)

Um weitere personalisierte Funktionen des RDS nutzen zu können, können Sie über die Schaltfläche „Anmelden“ Ihr persönliches RDS-Konto einrichten. Die Nutzung dieser personalisierten Funktionen ist optional aber durchaus sinnvoll: Mit diesem Konto können Sie Ihre persönlichen Sucheinstellungen sowie eigene Suchen speichern und somit einfach wiederholen, um so Ihre Suchstrategien schrittweise zu verfeinern. Sie können auch alle gefundenen Materialien in persönlichen Ordnern speichern und organisieren und so Ihre eigene Wissensbasis aufbauen, die Sie auch mit anderen teilen können. 

Suchen und Entdecken

Suchen und Entdecken

Hier sollen nur einige Besonderheiten und Funktionen des RDS kurz erläutert werden um Ihnen den Einstieg in Ihre Suche zu erleichtern.

RDS oder Bibliothekskatalog?

Ob in den Trefferlisten oder bei zahlreichen Einzeltreffern – an vielen Stellen können Sie direkt in unseren lokalen Web-Katalog wechseln ( > zum Bibliothekskatalog).

Hier bekommen Sie wie gewohnt weitere Informationen zum Medientyp und zu Zugangs- und Nutzungsmöglichkeiten. Bei digitalen Ressourcen die für unsere Hochschule lizenziert wurden (E-Books, beck-online etc.) erhalten Sie erst hier den Link zur gewünschten Ressource.  

Nutzen Sie beide Suchmöglichkeiten parallel und wechseln Sie immer dann zum Bibliothekskatalog, wenn Sie ein konkretes Medium in der Bibliothek gefunden haben und nutzen wollen.

Einfache Suche oder Erweiterte Suche?

Wie bei fast allen frei zugänglichen Informationsangeboten haben Sie auch bei unserem RDS die Wahl zwischen einer einfachen und einer erweiterten Suche. Die einfache Suche ist als Suchbox direkt auf der Homepage unserer Bibliothek zu finden und ist so voreingestellt, dass Sie nur Medien angezeigt bekommen, die in der Bibliothek verfügbar sind oder über Lizenzen der Bibliothek genutzt werden können.

Wir empfehlen immer die Verwendung der „erweiterten Suche.“ Hier haben Sie die Möglichkeit, bereits Ihre erste Such schon durch die Verwendung zahlreicher Parameter zu präzisieren und so die Trefferzahl von vornherein übersichtlich zu halten.

Suchoptionen und Filter

Alle Filterfunktionen stehen Ihnen nicht nur bei der erweiterten Such zur Verfügung sondern auch zur nachträglichen Filterung großer Treffermengen. Sobald Sie einen Suchparameter verändern werden die Trefferleisten neue berechnet und gerankt angezeigt. Es empfiehlt sich die Filter mit Bedacht zu setzen und schrittweise zu verändern und dabei genau zu beobachten wie die Treffermenge „reagiert.“

Einige Voreistellungen und Filter wirken sich merkbarer auf die Treffermenge aus als andere:

Volltexte

Mit dieser Option fokussieren Sie Ihre Suche auf frei verfügbare oder über die Bibliothek lizenzierte digitale Volltexte. Damit erreichen Sie zwar schnell und einfach zahlreiche Ressourcen, aber diese Fokussierung bedeutet auch ein Ausblenden vieler anderer möglicherweise relevanter Treffer. Daher sollten Sie diesen Filter erst zuschalten, wenn Sie einen guten Überblick über die Gesamttreffermenge haben.

Nur Katalog

Mit dieser Option schränken Sie Ihre Suche auf nur in unserem Katalog nachgewiesene Medien ein – hier empfiehlt sich tatsächlich, gleich im herkömmlichen Katalog zu suchen – in diesem Fall funktioniert das präziser und schneller.

Sprachen

Ein wichtiger Filter sind die Sprachen in denen die Medien verfasst sind. Natürlich erscheint  die Fokussierung auf deutschsprachige Medien erst einmal sinnvoll – Viele wissenschaftliche Publikationen werden auf Englisch verfasst –  daher sollte auch diese Option als Teil der Grundeinstellung immer beibehalten werden. Bei internationalen oder auch europarechtlichen Themen ist die Hinzunahme weiterer Sprachen immer eine schlichte Notwendigkeit. 

Weitere Quellen

Weitere Quellen

Neben der Trefferliste erscheinen in der rechten Spalte auch „weitere Quellen“ die zwar nicht direkt vom RDS durchsucht werden, an die die Suchanfrage aber weitergegeben wird: Klicken Sie auf eine der weiteren Quellen so können Sie Ihre Suche auf diese Quellen ausweiten und auch in diese Portale „umsteigen“ und dort Ihre Exploration fortsetzen. Nicht alle Anbieter die hier aufgelistet sind, stellen die notwendigen Schnittstellen zur Verfügung. Daher kann es vorkommen, dass Ihre Initialen Suchbegriffe weitergeleitet werden, sondern lediglich die Startseiten der gewählten Ressource angezeigt werden. Da wir diese Quellen für wichtige Informationsressourcen erachten, haben wir sie mit in diese Liste aufgenommen.

Grenzen und Alternativen

Grenzen und Alternativen

Grenzen und Alternativen

Verglichen mit unserem herkömmlichen Katalog erweitern Sie die Reichweite Ihrer Recherche nachhaltig - dennoch sollten Sie auch andere Quellen und Nachweisinstrumente wie Verbund- und Gesamtkataloge konsultieren um insbesondere auch die Bestände und Angebote zahlreicher Universitäts- Hochschul- und Landesbibliotheken zu durchsuchen, die Sie entweder vor Ort oder über die Möglichkeiten der Fernleihe auch über unsere Bibliothek nutzen können.

Auch - oder gerade - im digitalen Raum ist nicht immer alles, was technisch machbar wäre auch tatsächlich möglich.

Auch wenn wir für Sie viele Ressourcen und Angebote umfangreich lizenziert haben, ist nicht alles sofort und kostenlos zu bekommen.  Lizenz- und urheberrechtliche Einschränkungen oder auch die Geschäftsmodelle der Dienstleister erschweren oder verhindern manchmal die direkte Nutzung – oft ist aber eine Verfügbarmachung durch die Bibliothek oder eine digitale Nutzung über Umwege doch möglich. 

Fragen Sie uns, falls Sie eine angezeigte Ressource einmal nicht direkt nutzen können – wir helfen Ihnen gerne dabei, alle benötigten Informationen zu bekommen.

 

 

Fragen Sie uns, falls Sie eine angezeigte Ressource einmal nicht direkt nutzen können – wir helfen Ihnen gerne dabei, alle benötigten Informationen zu bekommen.


Öffnungszeiten

Vorlesungszeit:

Montag - Donnerstag                              7:45 - 20:00 

Freitag                                                      7:45 - 17:00

Anmeldung

Manche Angebote sind nur für Studierende und Angehörige unserer Hochschule freigegeben.

Bitte melden Sie sich an der Webseite der Hochschule an, damit Sie alle Angebote der Bibliothek sehen können!

Kurzinformation zur Bibliothek

Eine erste Kurzinformation über das Angebot und die Nutzungsmöglichkeiten der Bibliothek finden Sie hier:

Kurzinformation Bibliothek (deutsch)

Library Guide (English)

Kütüphane Rehberi (türkisch)

News

23.01.2020

Das Büro der Baden-Württembergischen Kommunen in Brüssel: Horchposten und Schaufenster

Vortragende Person: Caroline Bogenschütz, Leiterin des...

16.01.2020

Parlamentsverwaltungen – Spezifika und Herausforderungen

Vortragende Person: Dr. Anna-Lena Högenauer, Universität Luxemburg

 

 

 

19.12.2019

Latte Macchiato oder Bier? Ansätze zur Erklärung von Wahlergebnissen auf verschiedenen politischen Ebenen

Referent: Prof. Dr. Jürgen Dieringer, VECO...