3

Herr Prof. Paul Witt seit 1992 Professor und seit 2007 Rektor an der Hochschule Kehl

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Raum: 124

Telefon: +49 7851 / 894 - 104

Fax: +49 7851 / 8945 - 100

E-Mail: witt[at]hs-kehl.de

Seine Lehrtätigkeit übt er in folgenden Modulen aus:


Lebenslauf / Vita / CV

Beruflicher Werdegang

Oktober 2012
Wiederwahl zum Rektor der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

März 2007
Wahl zum Rektor der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

21. Juni 2006
Erneute Wahl zum Prorektor

17. Juni 2003
Erneute Wahl zum Prorektor

29. Juni 2001
Erneute Wahl zum Prorektor

Oktober 1999
Ernennung zum Prorektor

01.03.1992
Versetzung in den Landesdienst zur Fachhochschule Kehl Berufung zum C2-Professor für Gemeindewirtschaftsrecht und Abgabenrecht

01.07.1991
Ernennung zum Kreisamtsrat

01.12.1988
Versetzung zum Landratsamt Emmendingen Stellvertretender Leiter des Kommunalamts (Kommunalaufsicht mit Schwerpunkten Gemeindewirtschaftsrecht und Kommunales Abgabenrecht)

Juni 1988
Ernennung zum Regierungsamtmann

November 1985
Wechsel zum Personalreferat - Sachgebiet Ausbildung - innerhalb des Regierungspräsidiums Freiburg

Juni 1985
Ernennung zum Regierungsoberinspektor

01.12.1980
Sachgebietsleiter im Regierungspräsidium Freiburg im Kommunalreferat

Ausbildung und Studium

01.09.1978 - November 1980
Studium an der Fachhochschule Kehl Abschluss: Diplom-Verwaltungswirt (FH)

01.10.1976 - 31.08.1978
Praktische Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bei der Stadt Kenzingen und beim Landratsamt Emmendingen

01.10.1974 - 30.06.1976
Wehrdienst

1965 - 1974
Gymnasium

1961 - 1965
Grundschule

Lehraufträge

2000 - 2006
Dienstzeitbegleitender Unterricht in Offenburg Fach: Abgabenrecht

1985 - 1992
Fachhochschule Kehl Abgabenrecht und Gemeindewirtschaftsrecht

1981 - 1991
Staatliche Verwaltungsschule Freiburg für den mittleren Verwaltungsdienst Fach Abgabenrecht

Publikationen

 

2019

  • Der Verwaltungsaufbau des Landes Baden-Württemberg, das Personal des Landes und der Kommunen sowie dessen Ausbildung, in: Siegfried Frech, Reinhold Weber, Hans-Georg Wehling und Paul Witt (Hrsg.): Handbuch Kommunalpolitilk, W. Kohlhammer GmbH Stuttgart in Verbindung mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (2019), S. 111-125.

2016

  • Herausgeber, Karrierechance Bürgermeister – Leitfaden für die erfolgreiche Kandidatur und Amtsführung, 2. neu bearbeitete Auflage, 2016, Richard Boorberg Verlag Stuttgart.  
  • Wohin entwickelt sich der Beruf der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters in der Zukunft, in: Witt: Karrierechance Bürgermeister – Leitfaden für die erfolgreiche Kandidatur und Amtsführung, 2. neu bearbeitete Auflage, 2016, Richard Boorberg Verlag, Stuttgart.  
  • Zwei Dörfer – eine Gemeinde: Oberhausen und Niederhausen seit der Gemeindereform, in Rheinhausen - Beiträge zur Geschichte von Ober- und Niederhausen, Hrsg. Anton Wild im Auftrag der Gemeinde Rheinhausen, 2016, Verlag Regionalkultur Ubstadt-Weiher.

2014

  • Frech, Siegfried / Weber, Reinhold / Wehling, Hans-Georg / Paul Witt, Hrsg., Handbuch Kommunalpolitik. Kohlhammer, Stuttgart 2014
  • „Die Verwaltungsreform des Landes Baden-Württemberg und Reformen auf kommunaler Ebene“. In: Frech, Siegfried / Weber, Reinhold / Wehling, Hans-Georg / Paul Witt, Hrsg., Handbuch Kommunalpolitik. Kohlhammer, Stuttgart 2014

2013

  • Sind die Erwartungen an den Bürgermeister in den letzten Jahren gestiegen?; in apf, 11/2013, 39. Jahrgang, S. 326 – 32
  • Erfolgs- und Misserfolgskriterien bei Bürgermeister- undOberbürgermeisterwahlen in Baden-Württemberg, in: KommunaleNachhaltigkeit: Jubiläumsband zum 40-jährigenBestehen der Hochschule Kehl und des Ortenaukreises,S. 343 – 355, Kegelmann/Martens (Hrsg.), Nomos Verlag,Baden-Baden 2013

2011

  • „Witt, P. Position und Situation der Gemeinderäte in Baden-Württemberg – wer gewählt wird“. In Remmert, Barbara; Wehling, Hans-Georg (Hg.) (2011): „Die Zukunft der kommunalen Selbstverwaltung“. Stuttgart: Kohlhammer, S. 90-116

 

2010

  • Verwaltungsreform des Landes Baden-Württemberg und Reformen auf kommunaler Ebene in Handbuch Kommunalpolitik, hrsg. von Frech und Weber (Hrsg.) „Karrierechance Bürgermeister – Leitfaden für die erfolgreiche Kandidatur“, Boorberg Verlag, 2010

 

2009

  • „Verwaltungsreform des Landes Baden-Württemberg und Reformen auf kommunaler Ebene“. In: Siegfried Frech und Reinhold Weber (Hrsg.): Handbuch Kommunalpolitik. Kohlhammer, Stuttgart 2009
  • Unterschiedliche Kommunalverfassungen bringen unterschiedliche „Bürgermeister-Typen“ zustande, in Kompetenz und Verantwortung in der Bundesverwaltung – 30 Jahre Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, hrsg. Von Thomas Bönders, Präsident der Fachhochschule des Bundes für Öffentliche Verwaltung, Brühl, Verlag C.H. Beck München 2009

 

2007

  • „Die Entwicklung des Berufsbilds der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters in Deutschland, am Beispiel von Baden-Württemberg“ in: Viešoji Politika ir Administravimas, Nr. 21, S.19 - 27, Kaunas 2007.
  • Der Beruf der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters – eine Chance für Diplom-Verwaltungswirte (FH), in: Peters/Witt, Verwaltung und Politik, Festschrift für Hans-Jürgen Sperling, Boorberg-Verlag Stuttgart, 1. Auflage 2007
  • Gedanken zur Entwicklung des Bürgermeisterberufs in Baden-Württemberg, Verwaltungszeitung Baden-Württemberg, Ausgabe Nr. 5 Dezember 2005 und Ausgabe Nr. 6 Februar 2007

Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten

Bei mir können Abschlussarbeiten in folgenden Fachgebieten und Themenfeldern geschrieben werden:

  • Kommunalpolitik

    • Bürgermeister
    • Landräte
    • Gemeinderat / Kreistag
    • Bürgerengagement / Bürgerbeteiligung
    • Demokratie und Wahlen
    • Kommunale Finanzpolitik
    • Kommunale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Interkommunale Zusammenarbeit

  • Wirtschaft und Finanzen

    • Kommunale Abgaben
    • Abgaben als Lenkungsinstrumente
    • Städtebauliche Verträge
    • Erschließung von Baugelände - alternative Finanzierungsmöglichkeiten
    • Prüfung von Kommunen einschl. Unternehmen und Beteiligungen
    • Steuern und Steuerwirkungen
    • Haushalts- und Finanzanalysen
    • Interkommunale Vergleiche

  • Themen aus anderen Bereichen

    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Ausbildungsfragen in der öffentlichen Verwaltung
    • Aus- und Fortbildung
    • Bachelor- und Masterstudiengänge
    • Akkreditierung von Studiengängen

Lehrveranstaltungen / Proseminare / Fachprojekte

Lehrveranstaltungen

  • Bürgermeisterwahlen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Fachprojekte

Regelmäßig werden aktuelle Fachprojekte aus dem Bereich der Kommunalpolitik angeboten. Themenfelder sind dabei "Kommunale Eliten" (z.B. Bürgermeister, Landrat) und "Gemeinderäte".

Proseminar "Kommunalpolitik in Baden-Württemberg"

Das Proseminar findet einmal jährlich statt und schließt mit einer Studienreise nach Berlin ab. Dort besichtigen die Teilnehmer den Bundestag, die Landesvertretung Baden-Württembergs und viele weitere Institutionen.

Das Proseminar leiten Prof. Paul Witt und Prof. Dr. Aribert Kopnarski gemeinsam.

Forschungs- und Kompetenzfelder

Forschungsgebiete

  • Strategiesitzungen von Gemeinderats- und Kreistagsgremien
  • Klausurtagungen von Gemeinderats- und Kreistagssitzungen
  • Bürgermeisterwahlkämpfe
  • Bürgermeistercoachings
  • Bürgermeisterkandidatenseminare
  • Schulung und Begleitung von neugewählten Bürgermeistern

    Seminare

    Seit vielen Jahren bin ich Leiter des jährlich an der Hochschule stattfindenen Bürgermeisterkandidat(inn)enseminars. Experten und Referenten aus der Praxis geben wertvolle Tipps zur Gestaltung eines Bürgermeisterwahlkampfs und die spätere Arbeit im Amt.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Kehler Instituts für Fort- und Weiterbildung (KIFO).

    Ämter und Funktionen

    Weitere Funktionen an der Hochschule Kehl  

    2004 - 2010
    Behindertenbeauftragter

    1995 - 1999
    Hochschulbeauftragter für Osteuropa

    1992 - 2001
    Hochschulbeauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Wahlämter  

    1999 - 2000
    Mitglied des Kreistags des Landkreises Emmendingen

    1994 - 1999
    1. Stellvertreter des Bürgermeisters

    1984 - 1999
    Gemeinderat der Gemeinde Rheinhausen

    News

    05.06.2019

    Sonne, gute Laune, Sommerfest!

    Mitfeiern, mittanzen, mitsingen, mitmachen!

     

    An diesem Tag findet auch die Mitgliederversammlung des Vereins für...

    16.04.2019

    Leitertagung studentischer Abteilungen in Kehl

    03.04.2019

    Gebäude 4 feierlich eröffnet