1

Herr Prof. Dr. Sven Höfer ist seit 2017 Professor der Hochschule Kehl an der Fakultät I Rechts- und Kommunalwissenschaften

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Raum: 145

Telefon: +49 7851 / 894 - 168

Fax: +49 7851 / 8945 - 168

E-Mail: hoefer[at]hs-kehl.de


Publikationen

Höfer, S. (2018). §§ 13, 61-66a, 138. In Bieritz-Harder, R., Conradis, W. & Thie, S. (Hrsg.), Lehr- und Praxiskommentar Sozialgesetzbuch XII - Sozialhilfe. 11. Auflage. Nomos.

Höfer, S. (2017). §§ 8, 8a, 9, 17, 33, 33a, 34, 35, 43b, 53a, 53c, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 82a, 82b, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91. In Krahmer, U. & Plantholz, M. (Hrsg.), Lehr- und Praxiskommentar Sozialgesetzbuch XI – Pflegeversicherung. 5. Auflage. Nomos.

Höfer, S. & Krahmer, U. (2017). Sozialhilferechtlich anzuerkennende Unterkunftskosten für demenzerkrankte, materiell bedürftige Personen in ambulant betreuten Wohngemeinschaften, Zeitschrift für das Fürsorgewesen, S. 149-161.

Höfer, S. & Nolte, J. (2015). Das neue EU-Vergaberecht und die Erbringung sozialer Dienstleistungen. Neue Zeitschrift für Sozialrecht, Seite 441ff.

Höfer, S. (2015). Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG). In Philipp, A. (Hrsg.), Pflege- und Wohnqualitätsgesetz Bayern. 1. Auflage. C. H. Beck

Cremer, G., Goldschmidt, N. & Höfer, S. (2014). Die Ordnung der Sozialmärkte, Wohlfahrt intern, S. 21ff.

Cremer, G., Goldschmidt, N. & Höfer, S. (2013). Soziale Dienstleistungen – Ökonomik, Recht, Politik. UTB (Mohr Siebeck).

Höfer, S. (2012). §§ 75-81 (Einrichtungen). In Kruse, J., Reinhard, H.-J., Winkler, J., Höfer, S. & Schwengers, C., SGB XII - Sozialhilfe Kommentar. 3. Auflage. C. H. Beck.

Höfer, S. (2011). §§ 69,72,73,85,85a. In Krahmer, U. (Hrsg.), Sozialdatenschutz nach SGB I und X, Kommentar. 3. Auflage. Luchterhand.

Höfer, S. (2010). Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz. 2. Auflage. Lambertus.

Höfer, S. & Fix. E. (2008). Licht und Schatten der Pflegereform, neue caritas, S. 21ff.

Höfer, S. & Fix, E. (2007), Gesundheitsreform – sie hat auch ihr Gutes, neue caritas 13-16.

Höfer, S. (2007), Rechtsberatung, persönliche Hilfe, Subsidiarität. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (Hrsg.). Fachlexikon der Sozialen Arbeit, 6. Auflage

Kinzig, J. & Höfer, S. (2007). „Wer ist denn der Richter?“ – Strafzumessung im Betäubungsmittelstrafrecht. In Vereinigung Baden-Württembergischer Strafverteidiger e.V. und den Mietgliedern des Strafrechtsausschusses des DAV (Hrsg.), 1. Symposium Betäubungsmittelstrafrecht.

Höfer, S. & Spieß, G. (Hrsg.), Neuere Kriminologische Forschung im Südwesten. Eine Darstellung der Forschungsarbeit aus Anlass des 40. Kolloquiums der Südwestdeutschen und benachbarten Kriminologischen Institute. Berlin: Duncker, 2006

Endriss, R., Höfer, S. & Schroth, M. Sexualstraftaten. In Widmaier, G. (Hrsg.), Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung. München: C.H. Beck.

Oberwittler, D. & Höfer, S. (2005). Crime and Criminal Justice in Germany. An analysis of recent trends and research. European Journal of Criminology, 465-508.

Höfer, S. (2005). Zur Kongruenz von Recht und Praxis der Strafzumessung. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 88, 127-134.

Höfer, S. & Spiess, G. (2005). Bericht über das 40. Kriminologische Kolloquium der südwestdeutschen und schweizerischen kriminologischen Institute. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 88, 82-85.

Kania, H. & Höfer, S. (2003). „Crime Time“ zur Prime Time. Ein Kommentar zu vier Sendungen über Kriminalität in der ZDF-Reihe “Abenteuer Wissen”. Journascience: Informationsportal zum Thema Kriminalität.

Höfer, S. (2003). Sanktionskarrieren. Eine Analyse der Sanktionshärteentwicklung bei mehrfach registrierten Personen anhand von Daten der Freiburger Kohortenstudie. Edition iuscrim (Duncker)

Grundies, V., Höfer, S. & Tetal, C. (2002). Basisdaten der Freiburger Kohortenstudie: Prävalenz und Inzidenz polizeilicher Registrierung.  Edition iuscrim.

Ausgewählte Vorträge

„Ökonomisierung des Sozialen - Ökonomisierung des Sozialrechts? Überlegungen zur Notwendigkeit eines Sozialwirtschaftsrechts.“, Essen 2011

Vergaberecht in der Eingliederungshilfe. Fachtag der Behindertenfachverbände zur Reform der Eingliederungshilfe, Berlin 2009.

Die Ausschreibung sozialer Dienstleistungen. Fachveranstaltung des Deutschen Vereins zum Thema Schuldnerberatung zwischen Vergabe und Zuwendung, Bad Honnef, 2008.

The Selection of Service Providers. Workshop - Providing Social Services in the Context of the EU Internal Market, Brüssel 2008

Aktuelle Veränderungen der Rahmenbedingungen für den Eingriff in die elterliche Sorge und ihre Bedeutung für das sozialarbeiterische Handeln in der Jugendhilfe. Hochschule Esslingen 2008.

Änderungen des Leistungserbringungsrechts im SGB XI durch das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz. Seminar Rechtliche Aspekte der Einrichtungsfinanzierung, Frankfurt 2008.

Der Schutzauftrag nach § 8a SGB VIII und seine Auswirkungen auf die Sozialarbeit öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe. Hochschule Esslingen 2008.

Aktuelles Sozialrecht für die Personalabteilung, 1. Freiburger Personalrechtstage 2007

Rechtliche Rahmenbedingungen des Persönlichen Budgets. Katholische Akademie Freiburg 2007.

Vergaberecht und Sozialrecht – Ein schwieriges Verhältnis. Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit, Köln 2007.

Verträge in der ambulanten Pflege. Informationsveranstaltung mit dem Bundesverband Verbraucherzentralen, Kassel 2007.

Aktuelle Entwicklungen im SGB II und SGB XII. Mitgliederversammlung Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe, Mainz 2006.

Trends in Crime and Punishment in Germany, University of Cambridge 2005.

The Development of Sanction Severity in Criminal Careers, American Society of Criminology Conference, San Francisco 2002.

Täter-Opfer-Konstellationen. Eine Analyse anhand der polizeilichen Kriminalstatistik. Mainzer Opferforum 2000.

Soziodemographische Merkmale von Täter-Opfer-Konstellationen. 35. Südwestdeutsches Kriminologisches Kolloquium, Konstanz 1999.

Abschlussarbeiten

Master- und Bachelorarbeiten aus dem Bereich der Leistungsverwaltung

Lebenslauf / Vita / CV

  • seit 2017            

    • Vorsitzender der Schiedsstelle nach § 80 SGB XII für das Land Baden-Württemberg (zuvor seit 2016 stellvertretender Vorsitzender)

  • seit 2017           

    • Professor für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Sozialrecht an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

  • 2009 – 2017      

    • Professor für Rechtswissenschaft an der Hochschule Esslingen

  • 2011     

    • Ruf auf eine Professur für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Sozialrecht an der Universität Duisburg-Essen (abgelehnt)

  • 2006 – 2009     

    • Syndikus (Leiter Sozialrecht) beim Deutschen Caritasverband, Freiburg

  • 2003 – 2009      

    • Rechtsanwalt in der Kanzlei Endriss und Kollegen, Freiburg

  • 2004 – 2005      

    • ‚Visiting scholar’ an der Law Faculty der University of Cambridge (UK) und ‚visiting fellow’ am College Clare Hall

  • 2003 – 2004      

    • Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht

  • 2003    

    • Zweites Juristisches Staatsexamen Baden-Württemberg

  • 2001 – 2003      

    • Juristischer Vorbereitungsdienst mit Ergänzungsstudium an der Deut-schen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer

  • 2002    

    • Verleihung der Otto-Hahn-Medaille

  • 2002     

    • Promotion zum Doktor der Rechte (Dr. iur.) durch die Juristische Fa-kultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

  • 1999 – 2001      

    • Promotionsstipendiat der Max-Planck-Gesellschaft am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg

  • 1999     

    • Erstes Juristisches Staatsexamen Baden-Württemberg

  • 1993 – 1999      

    • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Konstanz (Ab-schluss Magister Juris)

  • 1992 – 1993      

    • Zivildienst beim Rettungsdienst in Siegen

  • 1992    

    • Abitur am Evangelischen Gymnasium Siegen

    News

    25.09.2019

    Einen Tag nach dem Fachforum findet die Personalmesse im großen Messezelt direkt an der Hochschule Kehl statt. Hier kommen die Aussteller mit...

    23.07.2019

    Innovationskultur(en) in der öffentlichen Verwaltung

    19.07.2019

    Rektor Prof. Dr. Joachim Beck ernannt